Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Aktuelles

Heino Punke wurde 90 Jahre alt

Heino Punke wurde 90 Jahre alt

Einer unserer erfolgreichsten Reitponyzüchter wurde Anfang der Woche (12.08.) 90 Jahre alt: Heino Punke aus Hude.

Seit 1990 ist Heino Punke Mitglied im Pferdestammbuch Weser-Ems und züchtet Deutsche Reitponys. Zunächst mit der Stute Orlett (v. Werwolf), später mit der von Heike Timmermann gezogenen St.Pr./El.St. Goldene Deern (v. Golden Dasher). Aus seiner Zucht stammen u.a. die gekörten HengsteCaramel WE (v. Cyriac WE), der 2011 Bundeschampion der dreijährigen Hengste wurde, Nougat Cream (v. Neckar), De Luxe Champion (v. Dr. Doolittle) und Carlo (v. FS Cracker Jack), die St.Pr.St. Champagner Gold WE (v. Chardonnay WE), die 2010 Siegerstute der 1. Norddeutschen Stutenschau in Vechta und mittlerweile Hengstmutter zu Bogibolero wurde, und die St.Pr.A. Goldika (v. Halifax), die 2018 2. Reservesiegerin der Weser-Ems-Elitestutenschau war. Desweiteren kommen aus seinem Stall die Sportponys Caramel (s.o.), De Luxe Champion WE (s.o.) und Carlo (s.o.), die auf L- bzw. M-Niveau in der Dressur unterwegs sind.

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen alles Gute!!!

FOTO: Heino Punke mit Goldika als Fohlen am Halfter (sie gewann 2015 das Weser-Ems-Fohlenchampionat)sowie deren Mutter St.Pr./El.St. Goldene Deern (M. Oellrich-Overesch)

15.08.2019

Stefanie Lüken hat geheiratet

Stefanie Lüken hat geheiratet

Am Freitag, 2. August 2019, haben Stefanie Lüken, engagierte Islandpferde-Züchterin und Delegierte für den Bezirk Emsland/Grafschaft Bentheim, und Johannes Engbers geheiratet. Vor Ort gratulierten die Delegierten aus dem Bezirk mit Geschenk und Transparent.

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute vom Pferdestammbuch Weser-Ems für die gemeinsame Zukunft!

FOTO: Die Delegierten gratulieren Stefanie und Johannes Engbers (privat)

05.08.2019

Ergebnis der Hengst- und Stutenleistungprüfung in Vechta

Ergebnis der Hengst- und Stutenleistungprüfung in Vechta

Am 1. August 2019 fand die Hengst- und Stutenleistungsprüfung des Pferdestammbuchs Weser-Ems in Vechta statt. In der Tabelle finden Sie die Ergebnisse.

FOTO: Sieger der Hengstleistungsprüfung: Tarpan-Hengst Norbert (M. Oellrich-Overesch)

01.08.2019

Hengstleistungsprüfung / Stutenleistungsprüfung am 01.August 2019

Am 01. August 2019 findet in Vechta die Hengst- und Stutenleistungsprüfung statt.

Die Fahrprüfungen beginnen um 9.30 Uhr auf dem Gelände der Landeslehrstätte Pferdesport am Heidewinkel in Vechta.

Um 13.30 Uhr beginnen die Stuten beim Oldenburger Pferdezentrum mit dem Freilaufen und Freispringen.

Download Katalog Hengst- und Stutenleistungsprüfung

29.07.2019

Oldenburger Landeschampionat der vierjährigen Reitponys

Oldenburger Landeschampionat der vierjährigen Reitponys

Der Sieger der Qualifikation gewann auch das Oldenburger Landeschampionat.Der Siegerhengst von 2017, Cooper County WE (v. Cockney Cracker WE-FS Don't Worry, Z. Helmut Eickhorst, Drebber, Bes. Gestüt Kastanienhof, Sage-Haast), wurde unter Julia Coldewey mit der Gesamtnote von 9,0 Oldenburger Landeschampion 2019

Vize-Landeschampion wurde Organist K WE (v. Ombre-FS Champion de Luxe, Z.u.Bes. Hermann Koopmeiners, Cappeln) unter Iris Hannöver. Mit der Bronzemedaille ausgezeichnet wurde Need for Speed (v. FS Numero Uno-Constantin, Z. Gerhard Ikena, Großheide, Bes. Jasmin Gerdes, Dötlingen), der vonseiner Besitzerin geritten wurde.

Zwei Pony kamen auf Platz vier: Tackmanns Marshmallow (v. FS Mr. Right-Don William, Z. Johannes Sabel, Gersten, Bes. Janne Tackmann) mit Wenke Kraus im Sattel, und Okidoki VK WE (v. Olivier K WE-The Braes My Mobility, Z., Bes. und Reiterin Victoria Klaschka, Lohne).

Auch der sechste Platz war zweimal besetzt: Naidoo (v. Nutrix-Cracker Jack, Z. Hilde Wassmann, Badbergen, Bes. Jörn Wassmann, Badbergen) unter Molly Stratemeierund Cascari Royale (v. Cocktailzauber-Casino Royale K WE, Z. Danica Duen, Bad Oeynhausen, Bes. und Reiterin Nina Watermann).

Die beiden ebenfalls fürs Finale qualifizierten Cypress Hill WE (v. Churchill E-FS Champion de Luxe, Z. Reinhard Kramer, Lathen, Bes. Hildegard Ellers, Emstek) und Denkste (v. Dimension AT-FS Champion de Luxe, Z. Inga Bulle, Cuxhaven, Bes. Peter Schwarzelühr) waren nicht am Start, da die Reiterin in Münster-Handorf gleichzeitig an den Start musste.

FOTO: Oldenburger Landeschampion 2019 Cooper County WE mit Julia Coldewey (M. Oellrich-Overesch)

29.07.2019

Oldenburger Landeschampionat der dreijährigen Reitponys

Oldenburger Landeschampionat der dreijährigen Reitponys

Mit der Gesamtnote von 9,2 siegte der letztjährige Siegerhengst der Weser-Ems-Körung klar im Finale des Oldenburger Landeschampionats.Neverland WE (v. FS Numero Uno-Champus K, Z. Reinhard Kramer, Lathen, Bes. Danica Duen, Bad Oeynhausen) wurde von seiner Besitzerin Danica Duen vorgestellt und wurde verdient Oldenburger Landeschampion 2019. Vize-Landeschampion wurde Masterpiece MM (v. Movie Star-Halifax, Z.u.Bes. Mareike Mimberg, Bielefeld), auch er vorgestellt von seiner Besitzerin. Zwei Bronzemedaillen wurden vergeben:anJadestern WE (v. Cosmopolitan D-Viktoria's Chirac, Z. Gisela Wehrmeister, Wardenburg, Bes. Stefanie Eppe, Saerbeck), die von Maike Mende vorgestellt wurde, und an Pippilotta B (v. Dimension AT-Casino Royale K WE, Z.u.Bes. Kerstin Becker, Quakenbrück), die von Jessica Scharpf geritten wurde.

Auch der fünfte Platz ging an zwei Ponys: anTaca (v. Calido-G-Florencio, Z.u.Bes. Thomas Evers, Deintrup), die von Marie Determann vorgestellt wurde, und an Grande Classe (v. Der Classicer-Dornik B, Z.u.Bes. Reinhard Kramer, Lathen), sie wurde von Danica Duen geritten. Wallstreet E (v. Calido-G-Weltmeyer, Z.u.Bes. Hildegard Ellers, Emstek), geritten von Linda Boller erreichte den siebten Platz im Finale.

Der Sieger der Qualifiikation, Carpe Diem WE (v. Charivari-Viktorias Chirac, Z. Hildegard Ellers, Emstek, Bes. Tanja Fischer, Emstek) war nicht am Start, da die Reiterin zeitgleich in Westfalen reiten musste.

FOTO: Oldenburger Landeschampion 2019 Neverland WE mit Danica Duen (M. Oellrich-Overesch)

29.07.2019

Nominierungen zu den Bundeschampionaten 2019

Die folgenden Ponys werden für das Bundeschampionat 2019 nominiert:

28.07.2019

Qualifikation zum Oldenburger Landeschampionat der vierjährigen Reitponys

Qualifikation zum Oldenburger Landeschampionat der vierjährigen Reitponys

Bei der Qualifikation zum Oldenburger Landeschampionat dervierjährigen Reitponys standen ebenfalls gekörte Hengste vorn. Der Siegerhengst von 2017, Cooper County WE (v. Cockney Cracker WE-FS Don't Worry, Z.u.Bes. Gestüt Kastanienhof, Sage-Haast), der Anfang des Jahres bereits Bundesreservesieger auf der Bundeshengstschau in Berlin wurde, gewann die Prüfung unter Julia Coldewey mit der Gesamtnote von 8,7. Ihm folgte der Prämienhengstund letztjährige Landeschampion Cypress Hill WE (v. Churchill E-FS Champion de Luxe, Z. Reinhard Kramer, Lathen, Bes. Hildegard Ellers, Emstek) mit Tanja Fischer und der Note 8,5, allerdings als Wallach. Platz drei erreichte der in Neustadt/Dosse gekörte Need for Speed (v. FS Numero Uno-Constantin, Z. Gerhard Ikena, Großheide, Bes. Jasmin Gerdes, Dötlingen) unter seiner Besitzerin mit der Gesamtnote von 8,3.

Der vierte Platz wurde an zwei Ponys vergeben: Organist K WE (v. Ombre-FS Champion d eLuxe, Z.u.Bes. Hermann Koopmeiners, Cappeln) unter Iris Hannöver erreichte ebenso wie Denkste (v. Dimension AT-FS Champion de Luxe, Z. Inga Bulle, Cuxhaven, Bes. Peter Schwarzelühr) unter Tanja Fischer die Gesamtnote von 8,2. Sechster wurde der Bronzemedaillengewinner des letztjährigen Bundeschampionats Tackmanns Marshmallow (v. FS Mr. Right-Don William, Z. Johannes Sabel, Gersten, Bes. Janne Tackmann) mit Wnke Kraus im Sattel, sie erhielten die Wertnote 8,1. Drei Ponys kamen auf Platz sieben: Naidoo (v. Nutrix-Cracker Jack, Z. Hilde Wassmann, Badbergen, Bes. Jörn Wassmann, Badbergen) unter Molly Stratemeier, Okidoki VK WE (v. Olivier K WE-The Braes My Mobility, Z., Bes. und Reiterin Victoria Klaschka, Lohne) und Cascari Royale (v. Cocktailzauber-Casino Royale K WE, Z. Danica Duen, Bad Oeynhausen, Bes. und ReiterinNina Watermann), sie erhielten die Gesamtnote 8,0.

FOTO: Cooper County WE mit Julia Coldewey (M. Oellrich-Overesch)

24.07.2019

Qualifikation zum Oldenburger Landeschampionat der dreijährigen Reitponys

Qualifikation zum Oldenburger Landeschampionat der dreijährigen Reitponys

Einen tollen Auftakt boten die dreijährigen Reitponys zu Beginn des Oldenburger Landesturniers in Rastede.

In der Qualifikation zum Oldenburger Landeschampionat gewann der 2. Reservesieger der letzten Körung Carpe Diem WE (v. Charivari-Viktorias Chirac, Z. Hildegard Ellers, Emstek, Bes. Tanja Fischer, Emstek) unter seiner Besitzerin die Prüfung mit der Gesamtnote von 9,0. Ihm folgte der letztjährige Siegerhengst Neverland WE (v. FS Numero Uno-Champus K, Z. Reinhard Kramer, Lathen, Bes. Danica Duen, Bad Oeynhausen) mit der Gesamtnote von 8,9, der ebenfalls von seiner Beitzerin vorgestellt wurde.Als gekörter Hengst verließ Masterpiece MM (v. Movie Star-Halifax, Z.u.Bes. Mareike Mimberg, Bielefeld) im letzten Jahr den Körplatz in Vechta, jetzt wurde er allerdings als Wallach Dritter der Qualifikation (WN 8,4), auch er vorgestellt von seiner Besitzerin.

Auf Platz vier rangierte sich die dunkelbraune Stute Jadestern WE (v. Cosmopolitan D-Viktoria's Chirac, Z. Gisela Wehrmeister, Wardenburg, Bes. Stefanie Eppe, Saerbeck) mit der Gesamtnote 8,3 ein, sie vertrat das Pferdestammbuch bereits auf dem Deutschen Elitestutenchampionat in Lienen und wurde von Maike Mende vorgestellt. Ein Zehntel dahinter auf Platz fünf kamen Grande Classe (v. Der Classicer-Dornik B, Z.u.Bes. Reinhard Kramer, Lathen), sie wurde von Danica Duen geritten, und Pippilotta B (v. Dimension AT-Casino Royale K WE, Z.u.Bes. Kerstin Becker, Quakenbrück), die ebenfalls bereits in Lienen die Weser-Ems-Farben vertrat und in Rastede von Jessica Scharpf vorgestellt wurde. Ebenfalls zwei Ponys kamen auf Platz sieben: Wallstreet E (v. Calido-G-Weltmeyer, Z.u.Bes. Hildegard Ellers, Emstek), geritten von Linda Boller (WN 8,1), und Taca (v. Calido-G-Florencio, Z.u.Bes. Thomas Evers, Deintrup), die von Marie Determann vorgestellt wurde, sie war ebenfallsin Lienen mit dabei und erreichte dort Platz vier.

FOTO: Carpe Diem WE mit Tanja Fischer (M. Oellrich-Overesch)

24.07.2019

FN-Bundesstutenschau der Robustponys

FN-Bundesstutenschau der Robustponys

Auf der gestrigen Bundesstutenschau der Robustrassen in Münster-Handorfkonnte die Dartmoor-Stute Lalita (v. Stourton Whirlwind-Hisley Captain Cook, Z. Walter Thünemann, Lengerich, Bes. ZG Bretz, Edewecht), die für das Pferdestammbuch Weser-Ems gestartet ist, den Bundessieg erringen. Der Bundes-Reservesieggelang St.Pr.St. VA Raggedy (v. VA Woogaroo-Tycho, Z.u.Bes. Gewschwister von Aschwege, Edewecht). Lalita, VA Raggedy sowie Saltys Melody (v. Magnum Windstar-Oak Tree-Paddington, Bes. Katja Engelmann, Friesoythe), die ebenfalls den Endring erreichte, erhielten die Bundesprämie.

Auch bei den anderen Rassen schlugen sich unsere Stuten achtbar. Den Klassensieg und -reservesieg holten sich bei den Shetlandstuten Weshorns Kila (v. Weshorns Harvel-Incus, Z.u.Bes. Henning Müller, Westerstede) bzw. St.Pr.A. Daylight v. Findling (v. Diabolo v. Willem's Hof-Pybe van Stal de Toekomst, Z.u.Bes. Andreas Nowack, Bissendorf), beide erhielten die Bundesprämienanwartschaft und standen auf dem Endring zur Auswahl der Shetland-Siegerstute. Dieser Titel ging an die überragende St.Pr.St. Giersberg Jolin (v. Zeoliet v.d. Zandhoeve), ihre Mutter ist die Weser-Ems-Stute Schneltens Jiffy (v. Norman v.d. Brouwerij).

Bei den Deutschen Classic-Stuten gewann St.Pr.St. Hotkiss v. Clus (v. Jo-Jo's Gold v. Clus-Jo-Co's KC Coyne Connection) ihre Klasse, sie steht im Besitz von Helmut Gerdes, Wittmund und startete fürs Pferdestammbuch Weser-Ems. Aus demselben Besitz und Reservesiegerin des zweiten Ringes der Classic-Stuten wurde St.Pr.A. Highgirl v. Clus (v. Jabolo-Jappelu). Beide Stuten standen auf dem Endring zur Auswahl der Siegerstute, Hotkisserhielt die Bundesprämie.

Da auf zwei Ringen parallel gerichtet wurde, liegen leider noch nicht alle Ergebnisse vor, sie werden nachgetragen.

FOTO: Bundessiegerin der Dartmoor-Stuten Lalita (M. Oellrich-Overesch)

22.07.2019