Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Aktuelles

Fohlenschau Sommertermine 2018

Fohlenschau Sommertermine 2018

Am 30.06. starten unsere Fohlen-Haupttermine. Auf diesen Terminen werden die Fohlen mit ihren Müttern im Stand, im Trab und im Schritt vorgestellt.Eine tolle Gelegeheit, sich einen Überblick über das Weser-Ems-Zuchtgeschehen zu verschaffen, aber auch, um ein Fohlen zu erwerben. Die Ponyforum GmbH wird auf dem Samstag-Termin (30.06.) bei Familie Ellers im Emstek anwesend sein, um Kandidaten für die Fohlen-Auktion am 19. August in Adelheidsdorf zu rekrutieren. Zücher, die ihre Reitpony-Fohlen über diese Auktion vermarkten möchten, werden gebeten vor Ort mit Frau Prior Kontakt aufzunehmen.

Der Katalog der Weser-Ems-Hauptfohlenschautermine ist online.

Hier geht's zum Download

20.06.2018

Bezirksstutenschau in Timmel

Bezirksstutenschau in Timmel

Für den Bezirk Ostfriesland fand die diesjähirge Bezirksstutenschau, wie auch schon die letzten Jahre, auf dem Gelände des Reitsportcentrums Timmel statt. In der Tabelle finden Sie die Ergebnisse.

FOTO: Siegerstuten v.l.: Simsala Dance (Dt. Reitpony), Nala KS (Haflinger), Leybucht Amanda (Welsh A), Eichenwalls Bea (Dt. Classic), Meerhusens Carmen (Shetland), Krummhörns Amanda (Shetland < 87 cm) (M. Oellrich-Overesch).

18.06.2018

Bezirksstutenschau in Höven

Bezirksstutenschau in Höven

Für die Bezirke Nord- und Südoldenburg fand die diesjährige Bezirksstutenschau am 14. Juni 2018 in Höven statt. In der Tabelle finden Sie die Ergebnisse.

FOTO: Siegerstuten Höven: v.l. Izzy v. Stal Honderdmorgen(Shetland < 87 cm), Weshorns Fila (Shetland), Batida JK (Welsh B), Bella Donna (Haflinger), New Generation MW (Dt. Reitpony)

17.06.2018

Bezirksstutenschau in Wietmarschen

Bezirksstutenschau in Wietmarschen

Die erste Bezirksstutenschau in diesem Jahr fand am 12. Juni in Wietmarschen für die Bezirke Osnabrück und Emsland/Grafschaft Bentheim statt.

In der Tabelle finden Sie die Ergebnisse.

FOTO: Siegerstuten in Wietmarschen: v.l. Luna (Haflinger), Jasmin (Fjord), Sommermärchen (Dt. REitpony), Xolly von England (Shetland < 87 cm), Ada (Friese) (M. Oellrich-Overesch)

13.06.2018

Bezirksstutenschauen 2018

In der nächsten Woche beginnen unsere Bezirksstutenschauen. Eine gute Gelegeheit sich innerhalb der Bezirke mit den anderen Stuten bzw. ihrer Züchter zu messen, es geht aber für die drei- und vierjährigen Stuten auch um die Qualifikation zur Elitestutenschau im Rahmen der LandTage Nord in Hude-Wüsting am 25. August 2018.

In den Bezirken werden die Stuten den Rassen nach beurteilt und bei mindestens drei Stuten eine Siegerstute herausgestellt. Zeitgleich mit denBezirksstutenschauen werden die Stuten ins Zuchtbuch eingetragen, dieser Prozess war vormals ausgelagert, seit 2016 jedoch zusammen gelegt, um den Züchtern zusätzliche Wege zu ersparen.

Die Bezirksstutenschauen beginnen jeweils um 14.00 Uhr, der Eintrittt ist frei!

Über alle Bezirksstutenschauen sind bisher 139 Stuten gemeldet worden, vom Mini-Shetland, Shetland, Dt. Partbred-Mini-Shetland, Dt. Classic Pony, Dartmoor, Welsh A, Welsh B, Welsh Cob, Fjord, Edelbluthaflinger, Haflinger, New Forest, Kleines Deutsches Ritpferd, Friesen, Pintobis zur größten Gruppe der Deutschen Reitponys.

Für die Bezirke Grafschaft Bentheim/Emland und Osnabrück:

Dienstag, 12. Juni 2018: Wietmarscher Reithalle, Lohnerbrucher Str. 1c, 49835 Wietmarschen

für die Bezirke Nordoldenburg und Südoldenburg

Donnerstag, 14. Juni 2018: Reitverein Höven, Hubertusweg 10, 26203 Höven

für den Bezirk Ostfriesland

Freitag, 15. Juni 2018: Reitsport-Touristik-Centrum Timmel, Am Reitsportcentrum 1, 26629 Großefehn

Der Katalog ist online!

Hier geht's zum Download

06.06.2018

Delegiertenversammlung 2018

Delegiertenversamlung 2018

Am 31.05.2018 fand in Sage-Haast die Delegiertenversammlung des Pferdestammbuchs Weser-Ems statt.

Egon Wichmann leitete als Vorsitzender die Versammlung.

Erfreulich ist der Jahresabschluss des Pferdestammbuchs, mit einem positiven Ergebnis konnte das Wirtschaftsjahr abgeschlossen werden. Der Vorstand wurde von der Versammlung einstimmig entlastet.

Bestätigt wurde die Körkommission mit Egon Wichmann, Reinhard Kramer und Manfred Weilage, die alle drei zur Wiederwahl zur Verfügung standen. Zuchtleiterin Mareile Oellrich-Overesch sowie der westfälische Zuchtleiter gehören kraft ihrer Ämter der Kommission an. Wiedergewählt wurden auch die Stellvertreterinnen Gabriela Foltin-Münke, Silke Kuhlemann und Heike Timmermann.

Ohne Probleme passierte die Neufassung der Satzung, die nach den neuen EU-Richtlinien verfasst werden musste, die Versammlung, auch hier gab es einstimmige Zustimmung. Sie wird jetzt beim Landwirtschaftsministerium und bei der Landwirtschaftskammer Niedersachsen als Anerkennungs- bzw. aufsichtsführenden Behörden zur Genehmigung eingereicht.

Wie bereits in der gemeinsamen Pressemitteilung der beiden niedersächsischen Ponyverbände vom 27.04.2018 veröffentlicht, wird seitens der Landwirtschaftskammer Niedersachsen ab 2021, wenn der hannoversche Zuchtleiter Volker Hofmeister in Ruhestand geht, diese Stelle des Zuchtleiters im Rahmen eines Beratungsvertrages beiden Verbänden zur Verfügung gestellt. Dem Vorstand wurde seitens der Delegiertenversammlung einstimmig die Zustimmung erteilt, Gespräche mit dem hannoverschen Ponyverband zu führen, um dieses Angebot anzunehmen. Auch die hannoverschen Delegierten hatten ihrem Vorstand bereits „grünes Licht" für Gesprächsaufnahme gegeben.

Unter Verschiedenes informierte Zuchtleiterin Mareile Oellrich-Overesch über die Datenschutz-Grundverordnung. Die Züchter stimmten bereits auf den Bezirksversammlungen zu, weiterhin Adressen in den Katalogen und im Internet zu veröffentlichen, um ihre Ponys/Pferde vermarkten zu können. Auf den Terminen des Pferdestammbuchs werden die Besucher über ein Plakat informiert, dass Fotos angefertigt werden und sie mit ihrem Besuch mit der Veröffentlichung dieser Fotos, sollten sie darauf abgebildet sein, einverstanden sind.

Desweiteren berichtete sie von den Erbkrankheiten CA (Cerebelläre Abiotrophie , WFFS (warmblood fragile foal syndrome), Myotonie, HSWD (Hoof Wall Seperation Desease) - die alle monogen autosomal rezessiv vererbt werden. Die Trägertiere zeigen keinerlei Krankheitssymptome, es sollte allerdings verhindert werden, dass zwei Trägertiere miteinander angepaart werden. Alle Reitponyhengste werden für die Decksaison 2019 auf CA untersucht, diese Ergebnisse auf der Internet-Seite veröffentlicht, so dass jeder Züchter sich über den Gen-Status der Hengste informieren kann. Sie machte sehr deutlich, dass es keinen Grund zur Hysterie gibt, im Gegenteil, bei Ausschluss der Trägertiere, wie es teilweise gefordert wird, gehe auch sehr viel wertvolle Genetik verloren. Ist ein Elternteil frei von diesen Gendefekten und wird er an einen Träger angepaart, ist das Fohlen gesund!

Nach 2,5 Stunden schloss Egon Wichmann die Versammlung und bedankte sich bei allen Anwesenden für die konstruktive Mitarbeit.

01.06.2018

Fohlenprämierung Höven

Fohlenprämierung Höven

Am 17. Mai 2018 fand der Frühtermin in Höven statt. In der Tabelle finden Sie die Ergebnisse.

18.05.2018

Frühtermin in Höven

Der Fohlenschau-Termin in Höven (Hubertusweg, 26203 Wardenburg) beginnt um 14.00 Uhr. Gemeldet sind über 60 Fohlen, ein interessanter Tag für Züchter, um sich die Nachzucht der Hengste anzusehen, aber auch für Interessenten, die auf der Suche nach einem Fohlen sind.

Der Katalog ist online.

Download Katalog Fohlenschau Höven

14.05.2018

Bundeschampionate 2018

Bundeschampionate 2018

Die ersten Weser-Ems-Ponys haben sich zu den Bundeschampionaten 2018 qualifizieren können. In der Tabelle finden Sie die Kandidaten.

FOTO: Basall (Leni Petersen)

14.05.2018

Delegiertenversammlung 2018

Die Delegiertenversammlung findet in diesem Jahr am 31. Mai 2018 statt. Sie war zunächst für den 24.05. geplant, muss aber aus mehreren Gründen auf den 31.05. verschoben werden.

08.05.2018