Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz

Aktuelles

Norddeutsche Körung für Haflinger- und Edelbluthaflinger

Aufgrund der terminlichen Verschiebung der Junghengstkörung der Haflinger und Edelbluthaflinger findet die Norddeutsche Körung erstmals im Februar statt.

Die Veranstaltung am 18. und 19. Februar im Pferdezentrum in Münster-Handorf wird neben der Norddeutschen Körung der Junghengste eine Anerkennung für Althengste sowie eine gemeinsame Hengstschau für Haflinger und Edelbluthaflinger beinhalten.

Vorläufiger Zeitplan:

Samstag 18.02.2023, nachmittags:

• Pflastermusterung *

• Freilaufen und Freispringen *

• 18 Uhr OHD Züchterabend

Sonntag, 19.02.2023:

• 09.30 Althengstanerkennung

• 10 Uhr Hengstschau OHD/Westfälisches Pferdestammbuch e.V

• Anschl. Dreiecksmusterung inkl. Körentscheidungen*

• Prämierung*

*ungekörte Junghengste sowie gekörte Hengste (ohne HLP) zur Anerkennung für das Westfälische Zuchtprogramm.

Die Zusammenlegung von Körung und der traditionell in Münster-Handorf durchgeführten Hengstschau des OHD bietet ein spannendes Programm für alle Züchter.

Die organisatorische Durchführung der Hengstschau liegt in den Händen des Westfälischen Pferdestammbuches, Anmeldungen können sowohl beim OHD als auch beim Westfälischen Pferdestammbuch abgegeben werden.

13.01.2023

IPZV Veranstaltungen zum Thema Zucht

Der IPZV e. V. möchte auf die kommenden online Veranstaltungen des IPZV CAMPUS zu unterschiedlichen Themen der Zucht aufmerksam machen.


16.01.23
IPZV CAMPUS: Ein Einstieg in die Zucht mit Uli Reber
Den Traum vom eigenen Fohlen hatte jeder bestimmt schon mal. Doch wie verwirkliche ich diesen? Was ist das Zuchtziel? Wie finde ich heraus, ob meine Stute überhaupt für die Zucht geeignet ist? Worauf sollte ich bei der Auswahl eines Hengstes achten? In welchen Zuchtverband muss ich eintreten? Woher bekomme ich den Equidenpass für das Fohlen? Diese und viele weitere Fragen wird uns der erfahrende Islandpferdezüchter Uli Reber beantworten.


30.01.23
IPZV CAMPUS: Vererbung von Pferdefarben mit Henriette Arriens und Kristín Halldórsdóttir
An diesem Abend wird es bunt! Wir möchten der Vielfalt der (Island)pferdefarben auf den Grund gehen und werden uns dafür mit den Grundlagen der Vererbung beschäftigen. Welches Gen bedingt welche Farbe? Warum kann aus zwei Füchsen immer nur ein Fuchs werden? Was haben die Mendelschen Gesetze damit zu tun? DNA, Allele und Polygene - all diese und weitere Begriffe werden in dem Seminar anschaulich und leichtverständlich anhand von abwechslungsreichen Farbbeispielen erklärt.


13.02.23
IPZV CAMPUS: Der Weg zur FIZO - Wie bereite ich mein Pferd auf die gerittene Leistungsprüfung vor? mit Silke Feuchthofen
Die FIZO ist die international gerittene Leistungsprüfung für Zuchtpferde. Idealerweise sollte jedes Islandpferd, welches in der Zucht eingesetzt wird, diese Prüfung abgelegt haben. Wie eine gute Vorbereitung für eine optimale Präsentation des Pferdes auf der FIZO gelingen kann, wird Silke Feuchthofen, internationale Materialrichterin, in diesem Seminar erklären. Folgende Fragen werden dabei näher erläutert: Welches Pferd eignet sich für die Vorstellung? Wann beginne ich mit dem FIZO Training? Wie unterscheidet sich dieses von einem normalen Training? Wie läuft eine FIZO Prüfung ab? Was muss ich bei der Vorstellung meines Pferdes beachten?
Die Seminare beginnen immer um 19 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 €.
Eine Anmeldung ist per Klick auf den jeweiligen Termin möglich.

13.01.2023

Ponyforum GmbH: Last Chance 2022 Start der Reitponyauktion!

Ponyforum GmbH: Last Chance 2022  Start der Reitponyauktion!

Zum Jahresabschluss präsentieren wir noch einmal eine ganz besondere Reitponykollektion!
23 gerittene Ponys werden über eine Online Auktion zum Kauf angeboten.

In der Kollektion sind talentierte Vierjährige ebenso vertreten wie auch einige ältere Lehrmeister für den Dressur- und Springbereich. Wir freuen uns sehr, dazu einige hochkarätige und dabei absolut kindergeeignete Dressurnachwuchsponys mit Erfahrungen bis zum Bundeschampionat, anbieten zu können.

Ebenso stehen auch wieder die begehrten XL Ponys zum Verkauf.

Das Ausprobieren der Ponys ist in der Zeit vom 15.-17. Dezember 2022 möglich, Termine können direkt im Verkaufsbüro vereinbart werden.

Wie immer können alle Auktionsponys in der ersten Auktionsphase via Sofortkauf direkt gekauft werden. Für alle Kollektionsponys gibt es feste Preisrahmen im Sofortkauf, zu denen sie vor Auktionsende bereits erworben werden können.
Interessierte Kunden werden gebeten, sich direkt mit dem Verkaufsteam in Verbindung zu setzen. Hier finden Sie die Kollektion direkt: LINK ZUR KOLLEKTION


Durch die Kooperation mit der GHV Versicherung sind alle Verkaufsponys natürlich umfassend abgesichert und können mit einem unvergleichlichen Versicherungsschutz in ihr neues Zuhause einziehen.

Alle Informationen zu den Verkaufsponys, dem Auktionsablauf und natürlich zum Sofortkaufprocedere erhalten Sie unter folgenden Telefonnummern:

Verkaufsbüro + 49 2992- 9796707
Verkaufsleiter Eckhard Scharf + 49 173 9928653
Verkaufsteam Larissa Lazarevic + 49 176 21113662

14.12.2022

Mecklenburger Körung

Mecklenburger Körung

Weser-Ems-Welsh B-Hengst wird Prämienhengst in Mecklenburg-Vorpommern

Ebenfalls am Wochenende fand in Redefin (Mecklenburg-Vorpommern) die Hauptkörung statt.

Gekört und als Prämienhengst herausgestellt wurde bei den Welsh B-Hengsten Riehenhofs Lando (v. Woldberg's Leonardi-Timing, Z. Theo und Andrea Grafe, Emstek), der auch schon die Zulassung zur Weser-Ems-Körung auf unserer Vorauswahl erhalten hatte.

FOTO: Riehenhofs Lando auf der Weser-Ems-Vorauswahl (Mandy Hollmann)

12.12.2022

Westfälische Körung

Westfälische Körung in Münster-Handorf

Am Wochenende fand in Münster-Handorf die westfälische Ponykörung statt. Weser-Ems-Hengste konnten gekört werden, bzw. führten mehrere gekörte Hengste Weser-Ems-Vorfahren in ihrem Pedigree.

Bei den Shetland-Hengsten erhielt Niederbroks Herzkönig (v. Hummer v. Stal Polderzicht-Gorden B, z. Arndt Mayer, Ovelgönne) das positive Körurteil.

Bei den Reitponys konnte der Weser-Ems-Hengst Gold Design (v. Golden Grey NRW - Cartier Deluxe, Z. Patrischa Schulte, Warendorf) gekört werden, er wird 2023 auf der Station Gestüt Kastanienhof, Sage-Haast sein Vererberdebüt geben. Ebenfalls gekört wurde Date of Summertime (v. Dating AT-Caramel WE, Z. Hermann und Jasmin Gerdes, Dötlingen), der bei seinen Züchtern auf Station stehen wird.

Der Dressur-Siegerhengst Herzgold D (v. Herzzauber D - der aus der Weser-Ems-Stute Cascada Royale WE stammt) hat die Weser-Ems-Stute Prada D (v. Casino Royale K WE) zur Mutter und ist damit ein Dreiviertelbruder zu unserem Siegerhengst 2020 Herzbube D WE.

Der 2. Reservesieger-Dressur (v. Dance for me-Oosteinds Ricky) stammt aus dem großen Stamm der Gina (v. Caid AA), der gekörte Sohn des Darubi Gold, Wasteins Der kleine Lord, führt als Großmutter die Weser-Ems-Stute Diva (v. Black Boy) im Pedigree. Der Prämienhengst Cosmo Royal D, Vollbruder zu DSP Cosmo Royale D, hat die Weser-Ems-Stute Cascada Royale K (v. Casino Royale K WE) zur Mutter.

Neverland WE konnte drei gekörte Söhne stellen, darunter einen Prämienhengst, der Cyrill WE zum Muttervater hat, zudem ist seine Mutter die Weser-Ems-Stute St.Pr.St. Rapsody K (v. FS Champion de Luxe). Dieser Junghengst wurde dann auch zum teuersten Auktionspony, er wurde für 41.000 Euro nach Österreich verkauft.

12.12.2022

Equitaris-Ponys 2022

Equitaris-Ponys 2022

Neverland WE und Cappuccino WE werden die Equitaris-Ponys 2022

Über die Agentur Equitaris (ansässig in Vechta und bekannt für die aktuelle Berichterstattung aus dem "Ponylager“ - www.equitaris.de) lief die Abstimmung in den Kategorien Dressur-, Spring-, Vielseitigkeits-und Nachwuchspony.

Der Bundeschampion der sechsjährigen Dressurponys (unter Sophie Duen) und unser ehemaliger Siegerhengst Neverland WE (v. FS Numero Uno-Champus K, Z. Reinhard Kramer, Lathen) gewann mit 39,11 % bei den Nachwuchsponys, Cappuccino WE (v. Charivari-Apslau xx, Z. Heinrich Schmees, Niederlagen) gelang dasselbe bei den Vielseitigkeitsponys mit 35,84 % der Stimmen. Er gewann mit Hanna Niessen das Bundesnachwuchschampionat in Warendorf.

In der Dressur war auch Cyrill WE (v. FS Champion de Luxe-Power Man, Z. Anja van Hoorn, Leer), wie Neverland WE ehemaliger Siegerhengst der Weser-Ems-Körung und mittlerweile mehrfacher Europameister, nominiert, dort gewann allerdings Wilky May FH. Im Springen war es kein Weser-Ems-Pony dabei, dort hatte mit 77,02 % der Stimmen Nexus Alagon die Nase vorn, er ist M-Springen siegreich.

FOTO: Bundeschampion und Equitaris-Pony 2022 Neverland WE (M. Oellrich-Overesch)

07.12.2022

Terbofens Charico ist nach Belgien verkauft

Terbofens Charico ist nach Belgien verkauft

In Belgien soll er seine internationale Karriere mit Alexine Herwyers fortsetzen.

Terbofens Charico (v. Charivari-Contendro I, Z. Peter Terbofen, Derental) wurde 2009 geboren. Als Fünfjähriger wurde er erfolgreich auf A-Niveau eingesetzt und dann nach Dänemark verkauft.

2015 wurde er unter seiner Reiterin Sophia Winther Andersen national eingesetzt. Bis 2017 hatten sie FEI-Niveau erreicht und wurden Zehnte bei den dänischen Meisterschaften. Im Dezember 2018 starteten sie gemeinsam ein letztes Mal im Finale des Ecco Cups.

Terbofens Charico wechselte zu Cornelia Munch Sinding. Mit ihr wurde er 12. bei den dänischen Meisterschaften, 2021 starteten sie erstmals international beim CDI-P in Hagen, es folgte ein Dreifach-Sieg beim CDI in Grote Brogel in Belgien. Dieser Erfolg sicherte den beiden ein Platz im dänischen Team für die Europameisterschaften in Strzegom/POL. Dort gewannen sie mit der Mannschaft die Silbermedaille, im Einzel wurde es Platz fünf. Auch bei den dänischen Meisterschaften belegten sie den Silberplatz.

2022 starten die beiden beim CDI in Sint-Truiden und Hagen, bevor sie erneut auf den Europameisterschaften an den Start gingen. Mit der Mannschaft gewannen sie die Bronzemedaille, in der Einzelwertung belegten sie den sechsten Platz.

Ende August gewann der mittlerweile 13jährige dunkelbraune Wallach zum Ende seiner Laufbahn mit Cornelia Munch Sinding die Goldmedaille auf der dänischen Meisterschaft.

Nun erfolgte der Verkauf nach Belgien. Familie Herwyer ist dressuraffin, Tochter Emilie ist bereits in der belgischen Mannschaft. Alexine Herweyer wird in Zukunft mit Terbofens Charico durchstarten.

Quelle: Eurodressage (https://www.eurodressage.com/2022/11/12/danish-team-pony-terbofens-charico-sold-belgium)

05.12.2022

Messtermine 2023

Die Pony-Messtermine für die Turniersaison 2023 finden vom 05. Dezember 2022 bis 13. Dezember 2022 statt.

Generell müssen alle Ponys, die im Turniersport eingesetzt werden, bis einschließlich 7-jährig zum Messen vorgestellt werden. Falls das Pony bei der Erstmessung kleiner als 142 cm ist, ist eine Nachmessung nicht erforderlich. Für die Eintragung von Turnierponys bei der FN und die Teilnahme der Ponys an Leistungsprüfungen ist eine aktuelle Messbescheinigung erforderlich.

Bringen Sie zu den Terminen bitte den Pferdepass, bzw. den Abstammungsnachweis mit.

Montag, 05. Dezember 2022

11.00 Uhr Engter
(Reithalle, Stiegeweg 71, 49565 Bramsche, Kontakt: Jons Wirkus, 0178-9048864)

13.00 Uhr Harderberg
(Reitanlage Rudolf Niermann, Hamburgerstr. 26, 49124 Georgsmarienhütte)

15.00 Uhr Merzen ( Reiterhof Dirkes, Südmerzenerstr.32, 49586 Merzen, 05466-1413 )

Dienstag, 06. Dezember 2022

09.30 Uhr Westerstede
(Reitanlage J.Gerdes-Fürup, Westerstederstr.114, 26655 Westerstede, 0160- 96012962)

11.30 Uhr Westerstede ( Christian Jaspers, Fikensolterfeld, 26655 Westerstede, 0177-2424008)

14.00 Uhr Garrel (Reithalle ,, St.Hubertus Garrel“, Garreler Str.7, 49681 Garrel)

15.30 Uhr Emstek
(Hildegard.Ellers, Haler Höhe 2, 49685 Emstek 04473-1065, o.0173-2071013)

Mittwoch, 07. Dezember 2022

09.30 Uhr Dörpen ( Reithalle, Am Sportpark 2, 26892 Dörpen)

11.30 Uhr Haren ( Reiterhof Lüssing, Raken 7, 49733 Haren, 05932-71222)

13.00 Uhr Haselünne ( Reithalle, Georg-Bernd-Str. 27, 49740 Haselünne)

14.00 Uhr Ehren
(Reitanlage Brundiers, Ehrener Kirchweg 3, 49624 Löningen, 0179-3918088)

15.30 Uhr Cappeln
( Hermann.Koopmeiners, Cappelner Damm 1,49692 Cappeln, 0171-2827435)

Donnerstag, 08. Dezember 2022

10.00 Uhr Samern (Reithalle, Salzberger Str. 55, 48465 Schüttorf, Josef Berlage 0172-5208466 )

11.30 Uhr Gildehaus
(Reithalle, Michael Lindebaum, An der Reithalle, 48455 Bad Bentheim, 0170-1509957)

13.00 Uhr Uelsen (Reithalle, An der Reithalle 4, 49843 Uelsen)

14.30 Uhr Lingen
(Reithalle Bockmeyer, Unter den Eichen 14, 49809 Lingen, 0171-9327277)

16.00 Uhr Spelle (Reithalle, In den Gärten 1, 48480 Spelle)

Montag, 12. Dezember 2022

10.00 Uhr Esens (André Reents, Jüchertor 57, 26427 Esens Tel.: 0174-1616464 )

12.00 Uhr Ihlow
(Gerold Wachtendorf, Zum weissen Moor 4a, 26632 Ihlow, 0173-7793025 )

13.30 Uhr Timmel (RTC Timmel, Am Reitsportcentrum 1, 26629 Großefehn, 04945-959995)

16.00 Uhr Großwolderfeld (Familie Kuhlemann, Raiffeisenstr. 54, 26810 Westoverledingen)

Dienstag , 13. Dezember 2022

09.30 Uhr Schierbrok (Anlage Hegeler, Almsloher Dorfstr.42, 27777 Ganderkesee, 04222-70817)

11.30 Uhr Ovelgönne (Reithalle, Am Reitplatz, 26939 Ovelgönne)

13.30 Uhr Varel (Suhren, Volker Wilhelmsh.Str.37 26316 Varel, Tel.: 04451-862052)

16.00 Uhr Sage-Haast
(Gestüt Kastanienhof, Familie Coldewey, Garreler Str.10, 26197 Sage-Haast, 0173-8930935)

02.12.2022

Pferd & Jagd

Die Messe Pferd & Jagd findet vom 08.12. - 11.12.2022 auf dem Messegelände in Hannover statt. Das Pferdestammbuch Weser-Ems ist dort gemeinsam mit den anderen niedersächsichen Zucht- und Sportverbänden am Stand der Pferdeland Niedersachsen GmbH vertreten.

Am Freitag, 09.12., findet ein Rundgang mit Vertretern der niedersächsischen Politik statt, zu der auch die neue Landwirtschaftsministerin Miriam Staudte erwartet wird. Der Rundgang beginnt um 13.00 Uhr und endet gegen 14.40 Uhr am Stand der Pferdeland Niedersachsen GmbH.

Ebenfalls am Freitag ist auch die Landwirtschaftskammer Niedersachsen vertreten. Elke Steinbach, Koordinatorin für den Herdenschutz ,wird zusammen mit dem Wolf-Fachbeiratsmitglied Helmut Habermann für Fragen und Gespräche zum Herdenschutz und wolfsabweisenden Zäunen zur Verfügung stehen.

Über alle Tage wird ein kleines Gewinnspiel durchgeführt.

An allen Tagen sind unsere Mitglieder und Besucher herzlich auf unserem Stand willkommen. Die Messe hat geöffnet von 10.00 bis 18.00 Uhr.

02.12.2022

Bundeshengstschau Berlin 2023 - Robustponyhengste

Bundeshengstschau Berlin 2023 - Robustponyhengste

Die FN-Bundeshengstschau findet für die Robustponyhengste am 23.01. und 24.01.2023 im Rahmen der Grünen Woche in Berlin statt.

Gemeldet worden sind bisher 55 Shetland-, 12 Dt. Partbred Shetland-, 6 Dt. Classic-und 5 Dartmoor-Hengste.

Für das Pferdestammbuch Weser-Ems sind die folgenden Hengste gemeldet worden und können in Berlin starten:

FOTO: Auch Guinness vom Dannbarg blickt gespannt nach Berlin (privat)

02.12.2022