Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz

Aktuelles

HKM-Bundeschampionate 2022

HKM-Bundeschampionate 2022

Fünfjährige Springponys - Finalqualifikation

Hulapalu ZV zieht ins Finale ein

Hulapalu ZV (v. Hurrikas Heros-Manchester, Z. Anja u. Lukas Vahrmann, Meppen) erreichte mit Luisa Heuer im Sattel als letztes Pony das Finale. Die besten 15 Ponys nehmen am Finale teil, Hulapalu ZV und Luisa Heuer kamen auf Platz 15. Die Richter beurteilten den Hengst mit der 7,5, leider mussten 0,5 Punkte für einen Abwurf abgezogen werden.

FOTO: Hulapalu ZV (M.Oellrich-Overesch)

02.09.2022

HKM-Bundeschampionate 2022

HKM-Bundeschampionate 2022

Geländeponys

I Candy Splash EA WE und Quatman’s Boy B ziehen ins Finale ein

Hochspannung lag in der Luft als die letztjährige Bundeschampioness auf die Geländebahn ging, da der Del Piero-Diarado-Nachkomme Cookie Dough mit der Wertnote 9,4 in Führung lag. I Candy Splash EA WE (v. Black Eyed Peas-FS Chambertin, Z. Elisabeth Ahn, Grebin) absolvierte mit ihrer neuen Reiterin Smilla Maline Philipp die Strecke dermaßen souverän, dass die Richter die 9,6 vergaben – daran kam kein weiteres Pony heran.

Gänsehautfeeling verursachte auch Quatman's Boy B (v. Quatman-Caliostro, Z. Wilhelm u. Helga Brundiers, Löningen), der unter der 10jährigen Anna Katharina Thomasmeyer eine so tolle Runde hinlegte, dass es die Gesamtnote von 8,9 wurde und damit Platz drei. Quatman's Boy B hatte sich auch für das Bundeschampionat der Springponys qualifizieren können.

FOTO: I Candy Splash EA WE (M.Oellrich-Overesch)

02.09.2022

HKM-Bundeschampionate 2022

HKM-Bundeschampionate 2022

Vierjährige Hengste

Damaszener K WE und Diamond of the King WE stehen im Finale

Als letzter Starter kam Damaszener K WE (v. Dimension AT-FS Champion de Luxe, Z. Hermann Koopmeiners, Cappeln) mit Jaqueline Schurf in die Bahn und lieferte eine tolle Leistung ab – Gesamtnote von 8,4 und damit Platz drei!

Auch ins Finale konnte der dunkelbraune Diamond of the King WE (v. Double Diamond-Halifax, Z. Heinz-G. Heidrich, Geeste) mit seiner Reiterin Katharina Ottenweß einziehen, sie wurden in der Qualifikation Siebte mit der Gesamtnote von 8,2.

Knapp am Finale vorbei lief es für Don Papa WE (v. Kastanienhof Donnertrommler-Can Dance, Z. Tilmann Lange, Wangerland) unter Hanna Richter, sie erhielten die Gesamtnote 8,0. Zwei Zehntel dahinter reihte sich Cyan WE (v. Celebration WE-Donnerwetter, Z. Lukas Fischer, Emstek) mit seiner Reiterin Tanja Fischer ein. Eine solide Leistung zeigte auch der auffällig gezeichnete Bin Quietschbunt…Na und EA WE (v. Black Eyed Peas-FS Pavarotti, Z. Elisabeth Ahn, Grebin), der von Janne Sommer vorgestellt wurde, sie erhielten die Endnote 7,5.

FOTO: Damaszener K WE (M.Oellrich-Overesch)

02.09.2022

HKM-Bundeschampionate 2022

HKM-Bundeschampionate 2022

Vierjährige Stuten und Wallache

Kastanienhof Moonwalker gewinnt die Qualifikation

Einen Start-Ziel-Sieg legten heute Morgen Kastanienhof Moonwalker (v. Kastanienhof Manhattan-Cockney Cracker WE, Z. Gestüt Kastanienhof, Sage-Haast) und seine Reiterin Ann-Cathrin Rieg hin. Als erstes Pony in der Prüfung wurde er mit der Gesamtnote von 8,6 beurteilt, ein anderes Pony konnte dem Bronzemedaillengewinner des Landeschampionats den Sieg nicht mehr nehmen.

Ins Finale, das am Sonntagmorgen stattfindet, zog auch die Bronzemedaillengewinnerin des Bundeschampionats 2021 Cassiopeia E WE (v. HET Golden Dream-Charivari, Z. Elisa Becker, Quakenbrück) mit Sabrina Stocks ein; sie erhielten die Note 7,9, damit belegten sie Platz fünf.

Platziert auf Platz neun wurde der Schimmelwallach Double Cream WE (v. Double Diamond-Choco Cracker, Z. Eva u. Axel Hartmann, Schortens) mit Maike Noormann, allerdings rutschten sie knapp aus dem Finale.

Auch für Mini Maus (v. HET Golden Dream-The Braes My Mobility, Z. Ludger Schmackers, Wallenhorst) und Liza Becker reichte es nicht, sie bekamen die Gesamtnote von 7,1.

FOTO: Kastanienhof Moonwalker (M.Oellrich-Overesch)

02.09.2022

HKM-Bundeschampionate 2022

HKM-Bundeschampionate 2022

Springponys

Einlaufprüfungen

Bei den fünfjährigen Springponys waren nur zwei Weser-Ems-Ponys am Start. Hulapalu ZV (v. Hurrikas Heros-Manchester, Z. Anja u. Lukas Vahrmann, Meppen) erreichte mit Luisa Heuer die Wertnote 7,5 und damit Platz 17 der 26 Springponys. Für Gery Gold WE (v. Calido-G-Florencio, Z. Thomas Evers, Dentrup) und Kim Karlotta Eschenhorst lief es nicht ganz so gut, nach dreimaliger Verweigerung schieden sie aus. Aber es war „nur“ die Einlaufprüfung, an der Qualifikation zum Finale am Freitag sind wieder alle mit dabei.

Auch bei den sechsjährigen Springponys lief es noch nicht so ganz rund.
Big Bamboo ZV WE (v. Best Boy-Cordanos V, Z. Anja und Lukas Vahrmann, Meppen) unter Luisa Heuer lieferten eine gute Runde ab, wenn der letzte Sprung nicht gewesen wäre – der Absprung passte nicht ganz, Big Bamboo sprang in den Sprung und Luisa Heuer verließ den Sattel. Zum Glück ist beiden nichts passiert, aber sie schieden mit dem Sturz aus.

Global Champion WE (v. Golden West-Power and Paint, Z. Simone Visser, Dentlein), der sich auch für das Bundeschampionat der Dressurponys qualifiziert hatte, musste mit Liv Malin Heite erst seinen Rhythmus finden, dann „funktionierte“ er auch, allerdings gab es nur die Wertnote 6,9.

Meine Alexa (v. Slangenburg's Alexander-Black Dancer, Z. Reinhardt Wieking, Nordhorn) absolvierte mit ihrer Reiterin Kim Kollmer eine solide Runde und bekam die Wertnote 7,6.
Nur knapp dahinter lag Happy Sunshine (v. Halifax-Marquis AA, Z. Carsten Egbert, Melle) mit Naomi Haupt, sie hatten die Grundnote von 7,5 erhalten, leider mussten 0,5 Punkte wegen einer gefallenen Stange abgezogen werden, damit verblieb die 7,0.

Aber auch hier – es war „nur“ die Einlaufprüfung, um die Ponys an die Umgebung zu gewöhnen, an der Qualifikation am Samstag nehmen (hoffentlich) wieder alle teil.

FOTO: Big Bamboo ZV WE (M. Oellrich-Overesch)

01.09.2022

HKM-Bundeschampionate 2022

HKM-Bundeschampionate 2022

Dreijährige Hengste

Darboven K WE, Dauphin K WE und Gold Edition D WE stehen im Finale

Jeweils mit dem dritten Platz in der Qualifikation konnten der Prämienhengst der Weser-Ems-Körung Darboven K WE (v. Dallmayr K-FS Champion de Luxe, Z. Hermann Koopmeiners, Cappeln) mit Wenke Kraus und Dauphin K WE (v. Dallmayr K-Olivier K WE, Z. Hermann Koopmeiners, Cappeln) unter dem Sattel von Bianca Nowag-Aulenbrock die Prüfung beenden, sie erhielten jeweils die Gesamtnote 8,3. Mit der 8,1 (und Platz sechs) zog auch der Prämienhengst Gold Edition D WE (v. RM Golden Pleasure-Casino Royale K WE, Z.u. Bes. Danica Duen, Bad Oeynhausen) ins Finale am Samstag ein, er wurde von seiner Züchterin und Besitzerin vorgestellt.

Knapp am Finale vorbei rutschte Cosmo Genial (v. DSP Cosmo Royale-Dakar Noar, Z. Aut Auts, Ihlow), der von Jana Freund geritten wurde (GN 7,8).


FOTO: Darboven K WE (M. Oellrich-Overesch)

01.09.2022

HKM-Bundeschampionate 2022

HKM-Bundeschampionate 2022

Dreijährige Stuten und Wallache

Highlight’s Daily Joy WE gewinnt die Qualifikation

Mit der Gesamtnote von 8,6 setzte sich Highlight’s Daily Joy WE (v. Dallmayr K-Manchester United, Z. ZG Pottebaum, Belm-Icker) mit ihrer Reiterin Tanja Fischer an die Spitze der Konkurrenz und gewann damit die Qualifikationsprüfung.
GvK Dreitakt WE (v. Dallmayr K-Ombre, Z. Michael Helmes, Cappeln) erreichte Platz sechs (Gesamtnote 7,9) und steht damit ebenfalls im Finale, das Samstag stattfindet.

Nicht ganz fürs Finale hat es für Hilgenroths Magenta (v. Glück Auf A-Going East, Z. Andrea Nöllgen, Racksen) mit Hanna Richter (GN 7,4) und Dr. Date PP (v. Dating AT-FS Daddy Cool) unter Gloria Deinert (GN 7,1) gereicht.

FOTO: Highlight’s Daily Joy WE (M. Oellrich-Overesch)

01.09.2022

Fohlenschau Spättermine 2022

Am Donnerstag, den 08. September 2022 und am Dienstzag, den 13.September 2022 finden die Fohlenschau Spättermine des Pferdestammbuch Weser-Ems e.V. statt.

Download Katalog und Zeitplan Fohlenschau Spättermine 2022

01.09.2022

Ponyforum GmbH: Fohlensommer 2022 Start der 3. Online Fohlenauktion

Vom 24.-30. August 2022 läuft die dritte von insgesamt vier Online Fohlenauktionen der Ponyforum GmbH. In der Kollektion stehen 31 Reitponyfohlen aus den bundesweiten Zuchtgebieten zum Verkauf!

Die begehrtesten Vererber präsentieren ihren Nachwuchs, ebenso sind Fohlen aus ersten Jahrgängen von vielversprechenden Junghengsten im Lot. Bedeutende Zuchtstuten, die schon hocherfolgreiche Nachkommen in Sport und Zucht vorweisen können, stellen ihren jüngsten Nachwuchs vor.

Alle Auktionsfohlen werden auf der Homepage der Ponyforum GmbH mit Fotos, Videos, Pedigreerecherchen und weiteren Infos zur Abstammung präsentiert: LINK ZUR KOLLEKTION

Wie immer können alle Fohlen in der ersten Auktionsphase auch per Direktkauf erworben werden, ebenso sind sie ab Zuschlag mit einem umfassenden Versicherungsschutz der GHV-Versicherung ausgestattet.

Alle Infos zu den einzelnen Fohlen und zur Auktion im Allgemeinen gibt es im Verkaufsbüro der Ponyforum GmbH unter der Telefonnummer 02992 – 9796707.

Auch während des Wochenendes ist das Verkaufsteam in der Auktionsphase rund um die Uhr erreichbar!

Bitte kontaktieren Sie bei allen Fragen gerne
Herrn Eckhard Scharf, Tel 0173-9928653
Frau Verena Prior, Tel 0173-2786578

31.08.2022

Weser-Ems Welsh A-Ponys werden Vize-Europameister

Weser-Ems Welsh A-Ponys werden Vize-Europameister

Am vergangenen Wochenende fanden in Aszár Kisber/HUN die Jugend-Europameisterschaften im Fahren statt.

In der Einzelwertung gewannen die beiden Welsh A-Ponys Leybucht Pierre (v. Dyfed Piper-Criccieth Arwr, Z. Enno u. Stephan Siemers, Leybuchtpolder) und Leybucht Lancelot (v. Boniface Llewelyn-Leybuchts Brandino, Z. ebenfalls Enno u. Stephan Siemers, Leybuchtpolder) im Zweispänner von Max Andrew in der Altersklasse der Junioren die Silbermedaille.

Leybucht Pierre war 2013 Siegerhengst der Weser-Ems-Körung und stellte 2019 mit seinem Sohn Leybucht Picasso WE einen hochbewerteten Prämienhengst der Weser-Ems-Körung. Leybucht Pierre steht in Hessen im Zuchteinsatz.

30.08.2022

Suche

Termine