Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz

Aktuelles

Nachwuchs in Düneburg

Nachwuchs in Düneburg

Justus Friedrich Reinking wurde heute, 06.10.2019, um 14.08.Uhr geboren, er ist 57 cm groß und wiegt 3830 g.

Freud und Leid liegen oft dicht beiander. Mussten wir neulich noch seinen Großvater, unseren Ehrenpräsidenten, Friedrich Reinking zu Grabe tragen, so kam gut vier Wochen nach dessen Tod sein Enkel zur Welt.

Wir gratulieren ganz herzlich den Eltern Sarah und Stefan Reinking und wünschen allen dreienalles Gute!

FOTO: Justus Friedrich Reinking (privat)

06.10.2019

Kurt Ebke wird 80

Kurt Ebke wird 80

Kurt Ebke wird 80

Am Sonntag, 6. Oktober, wird unser hochengagierter Shetlandponyzüchter Kurt Ebke 80 Jahre alt. Der in Spenge ansässige Jubilar gehört seit 1980 dem Pferdestammbuch Weser-Ems an und hat sich der Zucht der Shetlandponys < 87 cm verschrieben.

13 gekörte Hengste stammen aus seiner Zucht, darunter die Siegerhengste Senator E (v. Sir Parlington), Aber Hallo E (v. Adam v. Spuitjesdom), Amadeus E (v. Aber Hallo E) und Adonis E (v. Aber Hallo E).

Begonnen hat Kurt Ebke seine Zucht mit der Stute Goldi (v. Goldfasan). Die Dunkelfuchsstute ist die Begründerin seiner Erfolgszucht, mit ihr hat er sich seinen eigenen Stamm aufgebaut. Aus der ersten Tochter der Goldi, Gliane E (v. Bubi) zog er den gekörten Hengst Primero E (v. El Primo) sowie die beiden Stuten Grazia E (v. Rene) und Georgia E (v. El Primo). Grazia E brachte fünf gekörte Söhne (Pastell, El Nando I, El Nando II, Viktor E und Senator E) sowie die beiden Staatsprämienstuten Grace (v. El Primo) und Gianne E (v. Expensive v. Bromishet), beide mittlerweile als Elitestuten ausgezeichnet.

St.Pr.St Georgina E (v. Parlington Power), Tochter der Georgia E, war eine erfolgreiche Schaustute, sie war Siegerstute der Weser-Ems-Jubiläumsschau 1999 sowie auf den Bundesschauen 2000 und 2002 in Aachen bzw. Hamburg. Ebenfalls eine Tochter der Georgia E ist die El.St. Granata E (v. Sir Parlington), sie brachte die drei gekörten Hengste Benjamin E (v. Brilliant v. Spuitjesdom), den oben erwähnten Siegerhengst Aber Hallo E und Akzent E (v. Acquit v. Spuitjesdom).

Mit Goldis Tochter, Goldika E (v. Bubi) führte er einen anderen Zweig dieses Stammes weiter. Goldika E wurde Mutter zu Goldfee E (v. El Prismo), sie brachte Gofine E (v. Peter). Gofine E wiederum wurde Mutter zur Verb.Pr.St. Grandiosa E (v. Parlington Power), diese zu den beiden Staats- und Elitestuten Go for Gold E (v. Brilliant v. Soestblick) und deren Vollschwester Golden Dream E.

Go for Gold E wurde 2002 Reservesiegerin der Weser-Ems-Elitestutenschau und brachte die drei gekörten Hengste Amadeus E (s.o.), Adonis E (s.o.), und Amicelli (alle drei v. Aber Hallo E) sowie deren Vollschwestern St.Pr.St. Goa E, St.Pr.St. Go’s La Bomba und Verb.Pr.St. Gala E. Goa E war 2008 Siegerstute der Weser-Ems-Elitestutenschau.

St.Pr.St. Gunda E brachte die Siegerstute der Weser-Ems-Elitestutenschau 2005, St.Pr.St. Generation E (v. Expenisve v. Bromishet).

Golden Dream E war ebenfalls Reservesiegerin der Weser-Ems-Elitestutenschau (2005) und wurde u.a. Mutter zu den beiden Staatsprämienstuten Gora E (v. Aber Hallo E, 2009 Siegerstute der Weser-Ems-Elitestutenschau) und Grandina E (v. Aber Hallo E). Sie ist mittlerweile als Elitestute ausgezeichnet worden. Gora E brachte den gekörten Hengst Golden Dancer E (v. Gold Star v.d. Beatrixlaan). Grandina E war 2010 Siegerstute der Weser-Ems-Elitestutenschau und wurde Mutter zum gekörten Sandro Hit E (v. Sander van de Hoefslag) sowie zur Siegerstute der Weser-Ems-Elitestutenschau 2015 St.Pr.St. Grandprix E (v. Gold Star E v. Beatrixlaan).

Auch ehrenamtlich war Kurt Ebke im Pferdestammbuch aktiv. Für die Züchter im Bezirk Osnabrück war er 2002 - 2006 als Delegierter Ansprechpartner und nahm immer sehr engagiert an den Delegiertenversammlungen teil. Auch heute ist er auf jeder Bezirksversammlung mit dabei.

Für sein züchterisches und ehrenamtliches Engagement wurde er 2005 mit der Verbandsplakette, 2013 mit der Küter-Luks-Medaille ausgezeichnet.

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen alles Gute!

FOTO: Kurt Ebke (M. Oellrich-Overesch)

06.10.2019

Bronze für Diabas

Bei der Deutschen Vielseitigkeitsmeisterschaft in Ströhen am vorletzten Wochenende gewann Diabas (v. Diamond-Constantin, Z. Beatrice von Moschaw, Oldenburg) mit seiner Reiterin Antonia Peiß die Brozemedaille.

04.10.2019

Brückentag

Liebe Züchter,

aufgrund des Brückentages am 04.10.2019 bleibt unsere Geschäftsstelle geschlossen.

Am Montag, 07.10.19 sind wir wieder ab 8.00 Uhr erreichbar.

Wir wünschen ein schönes Wochenende.

02.10.2019

Nordsterns Störtebecker ist Doppelweltmeister!

Auf der Weltmeisterschaft im ungarischen Aszar Kiber gewann Nordstern’s Störtebecker (v. Sir Durk-Anydale Ron, Z. Sonja Memenga, Südbrookmerland) sowohl in der Mannschafts- als auch in der Einzelwertung mit Katja Berlage jeweils die Goldmedaille!

Zur Goldmedaille in der Mannschaft trugen auch der Welsh B-Hengst Tivoli II (v. Tizian-Eyarth Harlequin, Z. Johannes Krone, Dinklage) und Sven Kneifel bei, sie wurden in der Einzelwertung der Vierspänner Sechste.

Bei den Vierspännern kam Roger Cambell/GBR mit seinem Welsh A Rian’s Son (v. Rian’s Fleurop- Waterlands Selwyn, Z. Hans-Jürgen Meier, Visbek) auf den sechsten Platz (im Gelände Platz 3).

In der Gesamtwertung Sechste wurden bei den Einspännern Varus (v. Vincente-Davis Cup, Z. Alexander Hoppe, Bramsche) mit dem Österreicher Bernhard Baldauf an den Leinen.

In der Einspänner-Wertung auf Platz 11 kamen Sandra Schäfer und Carino S (v. Cyriac WE-Comeback, Z. Rolf Schoof, Bassum).

Bei den Zweispännern fuhr Birgit Kohlweiss mit Caspari M (v. Churchill E WE-Viktorias Chirac, Z. Heinz Müller, Emstek) auf Platz 15.

Leider etwas Pech hatte Dieter Höfs, der Big Ben (v. Best Boy-Twylands Firecracker, Z. Walter Ackmann, Gehrde), Chember (Best Boy-Kadett, Z. Nina Reiss, Bakum)und Störtebekers Pablo (v. Priestwood Puncinello-Linde Hoeve’s Sebastiaan, Z. Adolf Müller, Leybuchtpolder) in seinem Vierspänner fährt, sein Beifahrer fiel im Gelände vom Wagen. Als Reservepony hatte er den jungen Tip Top GD WE (v. Triumph-Astral, Z. Stefan Reinking, Düneburg) mit dabei.

30.09.2019

Körlot 2019

Das Körlot für die Hauptkörung, die am 16. November 2019 im Oldenburger Pferde Zentrum in Vechta stattfindet, ist vollständig. 50 junge Hengste haben ihr erstes Ziel erreicht. Das größte Lot stellen mit 25 Kandidaten die Deutschen Reitponys, gefolgt von 12 Shetland-Hengsten (fünf < 87 cm, sieben "große"), drei Welsh B-, zwei Welsh A, zwei Haflinger-, zwei Edelbluthaflinger-Hengsten, sowie jeweils ein Vertreter der Dartmoor-Ponys, der Dt. Partbred Shetland-Ponys, New Forest-Ponysund der Pintos. In der Tabelle finden Sie das vollständige Körlot 2019.

28.09.2019

Hengstvorauswahl in Wietmarschen und Timmel

Am Donnerstag, 26. September 2019, fand der letzte Teil der Vorauswahl für die Hauptkörungin Wietmarschen und Timmel statt. Für die Körung, die am am 16.11.2019 in Vechta stattfindet, konnten sich noch einmal 17 Kandidaten qualifizieren. In der Tabelle finden Sie die "Auserwählten". Auf den vier Auswahlterminen sind 50 Hengste zugelassen worden.

26.09.2019

Hengstvorauswahl in Vechta

Am 24. September fand im Oldenburger Pferde Zentrum in Vechta ein weiterer Vorauswahl für die Hauptkörung in Vechta (16.11.2019) statt. In der Tabelle finden Sie die Kandidaten.

24.09.2019

Vorauswahl in Bedburg

Vorauswahl in Bedburg

Am 19. September fand der erste Termin der Hengstvorauswahl für die Hauptkörung (am 16.11.2019 in Vechta) in Bedburg bei A.T. Schurf statt. In der Tabelle finden Sie die Kandidaten, die zur Körung zugelassen wurden.

FOTO: Junghengst v. Dating AT-Kennedy WE (M. Oellrich-Overesch)

20.09.2019

Christian Jaspers wird 50

Christian Jaspers wird 50

Am 19. September feiert Christian Jaspers, Westerstede-Fikensolt, seinen 50. Geburtstag.

Christian Jaspers ist seit 2007 Mitglied im Pferdestammbuch Weser-Ems. Obwohl erst „kurz“ dabei, konnte er bereits zwei gekörte Hengste züchten: White Lights Lion (v. White Light-Halifax, gekört in MS-Handorf) und Movie Maker (v. Movie Star-Halifax, gekört und Reservesieger in Neustadt/Dosse).

Zu seinen sporterfolgreichen Ponys gehören Hexter (v. Frederiksminde Hazy Match), Bentley (v. Bernhard) und Hixley (v. Halifax).

Z.Zt. züchtet er mit fünf Stuten, die alle zumindest verbandsprämiert sind. 2018 standen seine Stuten St.Pr.A. Goldika WE (v. Halifax, Z. Heino Punke, Hude) und St.Pr.A. Ginett San WE (v. A new Star I, Z. Sonja u. Jürgen Sander, Varel) auf dem Brillantring der Weser-Ems-Elitestutenschau. Sein Stutfohlen Golden Dream (v. Double Diamond) gewann im selben Jahr das Weser-Ems-Fohlenchampionat. Züchterisch arbeitet er eng mit Familie Sander, Varel zusammen, so stellte er auch deren Hengst Cayuga San höchst erfolgreich 2019 auf der Bundeshengstschau in Berlin vor und erwarb einige Stuten aus ihrer Zucht. Erfolgreich züchtet er auch im Oldenburger Verband mit schon über Generationen gepflegter Stutenstämme, wie dem der Clausone (hieraus u.a. der gekörte Hengst Werder-Fan).

Mit seiner Frau führt Christian Jaspers den Pony- und Ferienhof in Westerstede-Fikensolt, auf dem immer unsere Spättermine stattfinden. Als Pferdewirtschaftsmeister bildet er auch Ponys und Pferde aus, so u.a. für Körungen und Elitestutenschauen.

Ehrenamtlich ist er außerordentlich engagiert als Delegierter für den Bezirk Nord-Oldenburg, ebenso als Delegierter fürs Ammerland für den Oldenburger Verband.

Lieber Christian, wir gratulieren Dir ganz herzlich und wünschen Dir alles Gute sowie weiterhin viel Engagement im Beruf und im Ehrenamt!

FOTO: Christian Jaspers (r.) auf dem Bundeschampionat im Gespräch mit dem 1. Vorsitzenden des hannoverschen Ponyverbands Joachim Völksen (M. Oellrich-Overesch)

19.09.2019