Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz

Aktuelles

Bundeschampionat der 6jährigen Springponys

Bundeschampionat der 6jährigen Springponys

Bei den sechsjährigen Springponys war leider nur ein Pony am Start, der Bundeschampion der Vielseitigkeitsponys vom letzten Jahr Namib W WE (v. Nutrix-Kennedy WE, Z. Hilde Wassmann, Badbergen). Unter Maja Weinkopf erzielte er die Wertnote 8,5 und damit Platz 2 in der Finalqualifikation. In der gestirgen Einlaufprüfung belegte er mit der WN 8,4 den dritten Platz.

FOTO: Namib W WE mit Maja Weinkopf (M. Oellrich-Overesch)

28.08.2020

Bundeschampionat der 5jährigen Springponys

Bundeschampionat der 5jährigen Springponys

Unter "Corona-Bedingungen" fand heute die Einlaufprüfung der fünfjährigen Springponys statt. Ohne Tribünen, ohne Ausstellungen, mit nur ganz wenigen Zuschauern - die Atmosphäre war schon eine besondere. Trotzdem werden die Bundeschampionate durchgeführt - vielen Dank an die Organisatoren, dass sie die Veranstaltung unter diesen nicht ganz einfachen Bedingungen ermöglichen.

Von den vier für das Springen qualifizierten fünfjährigen Springponys waren leider nur zwei am Start. Tabaluga SP (v. The Braes My Mobility-Stakkato, Z. Sven Pfleumer, Barßel) belegte unter Sophie Meyer zu Lösebeck und der Wertnote 7,8 den 10. Platz, Magic Friday B WE (v. Magic Cornflakes-Casino Royale K WE, Z. Kerstin Becker, Quakenbrück) wurde mit Ricarda Borgmann im Sattel 14.

FOTO: Tabaluga SP (M. Oellrich-Overesch)

28.08.2020

Weser-Ems-Ponys sind Europameister!

Auf der Europameisterschaft, die in Budapest/Ungarn stattfindet, trugen die beiden Weser-Ems-Ponys in der deutschen Mannschaft maßgeblich zur Goldmedaille bei. Mannschafts-Europameister sind damit Daily Pleasure WE (v. HB Daylight – Dressman, Z. Reinhard Kramer, Lathen, R. Antonia Roth) sowie Der kleine Sunnyboy WE (v. Der feine Lord-Valentino, Z. Inge Hinrichs, Hude, R. Shona Benner).

Silber ging an die dänische Mannschaft, zu der auch D’Artagnan (v. FS Don’t Worry-Colano, Z. ZG Schartmann/Litmeyer, Beesten, R. Liva Addy Guldager) gehört.

Platz vier belegte die belgische Mannschaft, hier trug Don’t Dream WE (v. FS Don’t Worry-Dressman, Z. Jan Schothorst, Osterwald) mit seiner Reiterin Emilie Herweyers zum Ergebnis bei.

Auf den achten Platz kam die finnische Mannschaft, hier gehörte Caramba (v. Constantin – Granulit, Z. Frauke Kelterborn, Schortens, R. Pinja Pohjosmäki) mit zur Mannschaft.

Die Konkurrenz um die Einzelmedaillen wird morgen fortgesetzt, am Sonntag findet zudem noch die Kür statt.

28.08.2020

Zeitplan Bundeschampionate Springen und Vielseitigkeit

Die Bundeschampionate 2020 haben begonnen. In der Woche vom 27.08. - 30.08. finden sie für die Spring- und Vielseitigkeitsponys und -pferde statt. Anbei finden Sie den Zeitplan für die Ponys.

27.08.2020

Haflinger - Europachampionat 2021

Haflinger - Europachampionat 2021

Das Europachampionat wird alle drei Jahre ausgetragen, zuletzt 2018 in Stadl Paura (A), mit rund 329 Haflingern und 399 Starts aus 12 Nationen in rund 12 Sportdisziplinen. Das nächste steht schon vor der Tür: vom 26. bis 29. August 2021 heißt es im Pferdezentrum Stadl Paura wieder „Bühne frei für Europas Haflingersportler!“.

Weitere Informationen über das Europachampionat sind auch auf folgender Internetseite eingestellt: https://www.haflinger-world.com/euch/

26.08.2020

Ponyforum Hengsttage 2020

Ponyforum Hengsttage 2020

Am 07. und 08. November 2020 sind in Alsfeld wieder die Hengste los!

Im Rahmen der Ponyforum Hengsttage findet die bundesweite Gemeinschaftskörung mit anschließender Auktion aller Hengste statt. Die Veranstaltung hat sich zu einem der größten deutschen Körplätze entwickelt und gilt als absolutes Karrieresprungbrett für Sporthengste!

Die hier gefällten Körurteile werden bundesweit von allen Verbänden anerkannt.

Um größtmögliche Planungssicherheit für alle Aussteller und Kunden zu gewähren, wurde schon jetzt entschieden, dass die traditionelle Auktion aller Kollektionshengste im Anschluss an die Körung als Online Auktion durchgeführt wird.

Um den Kunden einen optimalen Gesamteindruck der Hengste zu ermöglichen, werden alle Auftritte der Youngster im Rahmen der Veranstaltung live von Clipmyhorse übertragen.

Die Auswahlreise findet in der 2. Septemberhälfte statt. Alle zugelassenen Hengste werden im Vorfeld der Hengsttage fotografiert, ebenso wird ihr Gesundheitsstatus inkl. Röntgenbilder erfaßt.

Auswahltermine:

Montag, 14.09.2020 Hengststation A.T. Schurf, Bedburg
Freitag, 18.09.2020 Hengststation Heiner Rohmann, Marl
Samstag, 19.09.2020 Kastanienhof Fam. Coldewey, Großenkenten
Gestüt Steendiek, Schönhorst
Sonntag, 20.09.2020 Hengstprüfungsanstalt Adelheidsdorf
Samstag, 26.09.2020 Vermarktungszentrum Ponyforum GmbH, Marsberg

Alle Infos zu den Auswahlterminen inkl. Link zur Anmeldung und zur Veranstaltung ansich erteilt Ihnen unser Verkaufsbüro unter der Telefonnummer 02992-9796707

26.08.2020

Bundeschampionate der Reitponys

Zu den Bundeschampionaten 2020 werden die Ponys nominiert, die Sie in der Liste finden.

Bitte unbedingt umgehend (spätestens 24.08.2020) die Ponys bei der FN zu den Bundeschampionaten nennen. Aus Zeitgründen ist kein Hinterhertelefonieren etc. möglich! - Nachnennungen werden seitens der FN nicht akzeptiert.

Falls ein Pony aus der Liste nicht genannt werden soll oder bis zum Bundeschampioant ausfällt, bitte umgehend mit der Geschäftsstelle (info@pferdestammbuch.com) Kontakt aufnehmen, damit die Reservisten nachgezogen werden können.

22.08.2020

Landeschampionat 2020

Landeschampionat 2020

Landeschampion bei den Vierjährigen wurde der letztjährige Landeschampion und Bronzemedaillengewinner des Bundeschampionats sowie Kör-Siegerhengstes des Jahres 2018 Neverland WE (v. FS Numero Uno-Champus K, Z. Reinhard Kramer, Lathen), der von seiner Besitzerin Danica Duen vorgestellt wurde, mit der Note 8,7.

Der Titel des Vize-Landeschampions ging an der Bundeschampionats-Bronzemedaillengewinner der Stuten und Wallache Carpe Diem WE (v. Charivari-Viktorias Colano, Z. Hildegard Ellers, Emstek, Bes. Tanja Fischer, Emstek), der von Sonja Konarske geritten wurde, er erhielt die Note 8,1, konnte sich damit also um ein halbe Note steigern. Ebenfalls Vize-Champion mit derselben Note wurde der Palomino-Wallach Golden Prince (v. Golden West-Batida de Coco, Z. Hermann Jaspers, Haren), den Mareike Mimberg vorstellte, auch er konnte sich trotz verlorenen Eisens noch steigern.

Platz vier ging an Kent Nagano WE (v. Kentaur WE-Apslau xx, Z. Elise Bührmann, Bühren, Bes. Gestüt Kastanienhof, Sage-Haast) unter Julia Coldewey, der mit einer 8,0 die heutige Prüfung abschloss und sich damit auch klar steigern konnte Fünfter wurde Diamantini EA (v. Diamond Touch-FS Pavarotti, Z.u.Bes. Elisabeth Ahn, Grebin), der von Jamie Lee Stehr geritten wurde, er wirkte heute etwas müde und musste mit der 7,8 vorlieb nehmen. Ebenfalls nicht mehr so frisch wie gestern war St.Pr.A.Gracia San (v. Dark Dornik-Fabo San, Z. Sonja u. Jürgen Sander, Varel, Bes. Andrea Nagel, Dätgen), die im letzten Jahr auf dem Brillantring der Weser-Ems-Elitestutenschau stand und von Elina Arven Bruch vorgestellt wurde, sie büßte 0,3 Punkte ein und erhielt heute eine 7,1.

FOTO: Landeschampion 2020: Neverland WE mit Danica Duen (M. Oellrich-Overesch)

22.08.2020

Landeschampionat 2020

Landeschampionat 2020

In Vechta statt in Rastede (das Landesturnier musste leider aufgrund der Corona-Verordnung verschoben werden) fanden in diesem Jahr die Championate für die Reitponys statt. Ein herzliches Dankeschön an den Reitverein Vechta, der das Turnier veranstaltete und uns die Möglichkeit gab, die Championate, aber auch die Sichtungsprüfungen für das Bundeschampionat, dort durchzuführen.

Bei den dreijährigen Reitponys gewann die Siegerin der gestrigen Qualifikation, die Siegerstute der Bezirksstutenschau Höven, St.Pr.A. Damentanz K (v. Dimension AT-FS Champion de Luxe, Z.u.Bes. Hermann Koopmeiners, Cappeln), sie wurde von Linda Boller geritten und erhielt die Gesamtnote 8,6, steigerte sich also sogar noch um ein Zehntel.

Vizechampionesse wurde die 2. Reservesiegerin aus Höven, St.Pr.A. Catwalk E (v. Charivari-Colano, Z.u.Bes. Hildegard Ellers, Emstek), die ebenfalls von Linda Boller vorgestellt wurde. Sie war gestern auch schon zweite geworden und konnte sogar 0,3 Punkte dazu gewinnen. Einen Platz nach oben und damit die Bronzemedaille ging an Chilli San (v. HET Golden Dream-Black Dancer, Z. Sonja u. Jürgen Sander, Varel), die von Wenke Kraus geritten wurde und gestern noch Platz vier belegte, dieser ging heute an die Siegerstute aus Ostfriesland St.Pr.A. Phelicia W (v. Cosmopolitan D-Black Delight, Z.u.Bes. Beate Wedermann, Wangerland), in deren Sattel Louisa Wedermann saß, die Stute wirkte heute nicht mehr ganz so energisch wie gestern, musste dann leider auch 0,1 Punkt einbüßen und erhielt eine glatte 8,0. Ebenfalls mit 8,0 bewertet und auf Platz vier beendete auch Juliette (v. Cosmopolitan D-Victorias Chirac, Z. Gisela Wehrmeister, Wardenburg) mit Maike Mende die Prüfung. Platz sechs ging an den einzigen „Kerl“ in der Gruppe, an den Palomino-Hengst Mister Spock (v. Centauro's Midas-Dow Jones, Z. Manfred Nordmann, Saterland) mit seiner Reiterin Karen Welz, der heute die 7,9 erreichte.

FOTO: Landeschampionesse 2020 der dreijährigen Reitponys Damentanz K unter Linda Boller (M. Oellrich-Overesch)

22.08.2020