Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Körungen in München-Riem und Neustadt/Dosse

Körungen in München-Riem und Neustadt/Dosse

23.11.2018

Auf den Körungen in München-Riem (13. Oktober) und in Neustadt/Dosse (15. November) sorgten Weser-Ems-Hengste bzw. Hengste aus Weser-Ems-Müttern für gute Werbung ihres Heimatverbandes.

Siegerhengst bei den Deutschen Reitponys wurde in Neustadt/Dosse der Movie Star-Sohn Mondzauber a.d. Weser-Ems-Stute Golden Glory v. Golden Rock (Z. Danica Duen, Bad Oeynhausen). Reservesieger wurde der bei Christian Jaspers, Westerstede, gezogene Movie Maker (v. Movie Star-Halifax). Geört wurde auch Goethe SL (v. HET Golden Dream-Colano, Z. ZG Schartmann/Litmeyer, Beesten).

Bei den Shetland-Ponys wurde Freiherr von Salza gekört, er stammt aus der Weser-Ems-Stute Silbersees Elea v. Orpheus (Z. Peter Rocker, Aurich), sein Vater ist Franz.

In München-Riem stand der Reitpony-Hengst Don Deluxe auf dem Prämienring. Der Dimension AT-Sohn stammt aus der St.Pr.A. Rose Royale K v. FS Champion de Luxe (Z. Hermann Koopmeiners, Cappeln).

Die süddeutsche Anerkennung erhielten der Reitpony-Hengst Campino (v. FS Cracker Jack-Trentino, Z. Fam. Bruns, Westerstede) und der Welsh A-Hengst Leandro (v. Boniface Llewelyn-Brynrodyn Llewelyn Ap Sion, Z. Rebecca Hasberg, Krummhörn), der jetzt gerade auf unserer Körung den gekörten Leybucht Leviathan stellte.

Süddeutsch gekört wurde der Shetland-Hengst Gerry, der den Weser-Ems-Hengst Gigolo (v. Giegant v. Geldersoord, Z. Paul Jans, Lastrup-Schnelten) zum Vater hat.

FOTO: Movie Maker (privat)