Diese Seite verwendet Cookies. In unserer Datenschutzerklärung können Sie hierzu weitere Informationen erhalten. Indem Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie - jederzeit für die Zukunft widerruflich - dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu.
Ok Datenschutz

Reinhard Steffens ist gestorben

09.09.2022

Reinhard Steffens, Krummhörn, ist gestorben

Reinhard Steffens, einer unser engagiertesten Shetlandpony-Züchter, ist gestern im Alter von 77 Jahren gestorben.

Gemeinsam mit seiner Frau Brigitte züchtete er seit 1991 Shetland-Ponys < 87 cm im Pferdestammbuch Weser-Ems.

Mit Fury v.d. Ysselhof fing ihre Zucht an, mit dieser Stute entwickelten sie ihren eigenen Stamm, der gekennzeichnet ist, durch typvolle Ponys mit ausdrucksstarken Gesichtern, viel Charme und Harmonie im Körperbau. Die Großtochter von Fury trug bereits das Suffix „Krummhörns“, das für Familie Steffens und ihre wunderschönen Ponys steht. Krummhörns Fatima brachte zwei gekörten Söhne (Krummhörns Volkert und Krummhörns Paul) und vier Töchter, die mit der Staatsprämie ausgezeichnet wurden, so dass sie den Titel der Elitestute erhielt. Ihre Tochter Krummhörns Fiona eiferte ihr nach, auch sie ist Staatsprämien- und Elitestute, u.a. wurde sie Mutter des gekörten Krummhörns Elmar sowie zur St.Pr.St. Krummhörns Frauke, die 2019 den Siegerhengst der Shetlandhengste < 87 cm brachte, nämlich Krummhörns Goethe. Fiona wurde 2021 Mutter zum Prämienhengst Krummhörns Georg WE. Er ist der 11. Hengst, den Familie Steffens mit positivem Körurteil züchtete, 14 Stuten wurden mit der Staatsprämie ausgezeichnet. Ergänzt  wird der F-Stamm durch den A-Stamm, der sich auf die Elitestute Assy begründete. Mit St.Pr.St. Krummhörns Anna stellten sie 2011 die Siegerstute der Elitestutenschau, 2014 mit St.Pr.St. Krummhörns Folma, 2016 mit St.Pr.St. Krummhörns Frauke und 2017 mit St.Pr.St. Krummhörns Friedel (die letzten drei wieder aus dem F-Stamm).

Viel Gespür bewies Reinhard Steffens in der Auswahl der Hengste, von denen einige bei ihm auch stationiert waren, wie Parlington Power, Krummhörns Goliath, Very dynamic v.d. Buxushof, Krummhörns Vitali und zuletzt Gabbertje v.d.Beurshoek.nl, der jetzt in Bayern wirkt. Bereits 2009 wurde Reinhard Steffens, auf den die Zucht im Pferdestammbuch offiziell lief, mit der Verbandsplakette ausgezeichnet.

Mehrere Schlaganfälle sorgten leider für ein abruptes Ende dieser erfolgreichen Zucht, die Ende 2021 aufgelöst wurde. Die Ponys mit dem Suffix Krummhörns werden uns stets an ihn erinnern lassen. Erinnern werden wir uns auch an seine bescheidene Art, seinen Humor und sein Gefühl und Gespür für die Ponys. Liebevoll in den letzten Wochen von seiner Frau Brigitte gepflegt, mit der er über 50 Jahre verheiratet gewesen ist, wurde er nun erlöst.

Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner Frau und seinen beiden Söhnen sowie allen Angehörigen.

Suche

Termine