Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Oldenburger Landeschampionat der vierjährigen Reitponys

Oldenburger Landeschampionat der vierjährigen Reitponys

29.07.2019

Der Sieger der Qualifikation gewann auch das Oldenburger Landeschampionat. Der Siegerhengst von 2017, Cooper County WE (v. Cockney Cracker WE-FS Don't Worry, Z. Helmut Eickhorst, Drebber, Bes. Gestüt Kastanienhof, Sage-Haast), wurde unter Julia Coldewey mit der Gesamtnote von 9,0 Oldenburger Landeschampion 2019

Vize-Landeschampion wurde Organist K WE (v. Ombre-FS Champion de Luxe, Z.u.Bes. Hermann Koopmeiners, Cappeln) unter Iris Hannöver. Mit der Bronzemedaille ausgezeichnet wurde Need for Speed (v. FS Numero Uno-Constantin, Z. Gerhard Ikena, Großheide, Bes. Jasmin Gerdes, Dötlingen), der von seiner Besitzerin geritten wurde.

Zwei Pony kamen auf Platz vier: Tackmanns Marshmallow (v. FS Mr. Right-Don William, Z. Johannes Sabel, Gersten, Bes. Janne Tackmann) mit Wenke Kraus im Sattel, und Okidoki VK WE (v. Olivier K WE-The Braes My Mobility, Z., Bes. und Reiterin Victoria Klaschka, Lohne).

Auch der sechste Platz war zweimal besetzt: Naidoo (v. Nutrix-Cracker Jack, Z. Hilde Wassmann, Badbergen, Bes. Jörn Wassmann, Badbergen) unter Molly Stratemeier und Cascari Royale (v. Cocktailzauber-Casino Royale K WE, Z. Danica Duen, Bad Oeynhausen, Bes. und Reiterin Nina Watermann).

Die beiden ebenfalls fürs Finale qualifizierten Cypress Hill WE (v. Churchill E-FS Champion de Luxe, Z. Reinhard Kramer, Lathen, Bes. Hildegard Ellers, Emstek) und Denkste (v. Dimension AT-FS Champion de Luxe, Z. Inga Bulle, Cuxhaven, Bes. Peter Schwarzelühr) waren nicht am Start, da die Reiterin in Münster-Handorf gleichzeitig an den Start musste.

FOTO: Oldenburger Landeschampion 2019 Cooper County WE mit Julia Coldewey (M. Oellrich-Overesch)