Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Bundeschampionat der sechsjährigen Springponys

Bundeschampionat der sechsjährigen Springponys

08.09.2019

Unsere drei Finalisten belegten im Finale die Plätze sieben, 11 und 13.

Die Finalistin vom letzten Jahr Miraculie SGN WE (v. Miraculix-Brillant, Z. Hagen Schulte-Geldermann, Kranenburg) mit Fin Schulte-Geldermann belegte mit der Wertnote von 7,7 im ersten und der WN von 7,4 im zweiten Umlauf den siebten Platz.

Baltimore H (v. Best Boy-Corrado II, Z. Josef Hempen, Friesoythe-Thüle) und Lara Noormann, wurden mit der Wertnote 6,7 beurteilt und kamen damit auf den 11. Platz, Constantino K WE (v. Cyranno WE-Plaisier, Z. Laurenz kl. Lamping, Visbek) unter dem Sattel von Emilia Kremer kam mit der Wertnote von 6,0 auf Platz 13.

Bundeschampion wurde die westfälische Chicke Deern (v. Fop Christobell-Nantano), die Silbermedaille ging an den Holsteiner Jango (v. Discovery AA-Medoc), Bronze gewann der aus Brandenburg-Anhalt stammende Quattro P (v. Quaterback's Junior-Nightlight).