Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Jan Hindrik Schipper wird 70

Jan Hindrik Schipper wird 70

11.10.2017

Jan Hindrik Schipper, Getelo, wird heute 70 Jahre alt.

Der engagierte Haflingerzüchter und Hengsthalter ist seit 1980 Mitglied im Pferdestammbuch Weser-Ems und vertritt die Züchter aus der Grafschaft Bentheim und dem Emsland seit 1982 in der Delegiertenversammlung. Seit 1993 ist er Bezirksvorsitzender und gehört damit dem Gesamtvorstand an.

Aus seiner Haflingerzucht stammen die sechs gekörten Hengste Nelfried v. Niggel, Neander v. Niggel, Steigerwald SG v. Sternschnuppe, Anni Sam SG v. Anni Duemila, Adlerschild SG v. Anni Duemila und Bonny SG v. Berghem sowie die mit der Staatsprämie ausgezeichneten Stuten Nelly v. Niggel, Holiday v. Sternschnuppe, Holidoh v. Sternschnuppe, Holidoh's Lady SG v. Anni Duemila, Heiderose SG v. Anni Duemila, Heidi SG v. Anni Duemila, sowie die Verbandsprämienstuten Femke SG v. Admiral-G und Hollyda SG v. Sternschnuppe. Eine seiner bedeutendsten Stuten ist die selbstgezogene mit dem Titel der Elitestute ausgezeichnete Holly. Sie wurde Mutter der gekörten Hengste Steigerwald SG und Adlerschild SG sowie der Stuten St.Pr.St. Holiday, St.Pr.St. Holidoh, St.Pr.A. Heidi und St.Pr.A. Heiderose sowie Verb.Pr.St. Hollyda SG.

Große Bedeutung hat seine Hengsthaltung. Immer wieder hat Jan Hindrik Schipper es geschafft, interessante Hengste im In- und Ausland für das Zuchtgebiet Weser-Ems zu finden. Sternschnuppe, Anni Duemila, Admiral-G, Bergkristall Q, Berghem, Nasko-B-Q sind die aktuellen Hengste, die großen Einfluss auf die Weser-Ems-Zucht nehmen konnten.

Zur Zeit stehen die drei Hengste Anni Duemila, Berghem und Bergkristall den Haflinger-Züchtern zur Verfügung. Mit sieben Stuten betreibt Jan Hindrik Schipper gemeinsam mit seinem Sohn Jan z.Zt. seine Zucht. Seine Frau verlor Jan Hindrik Schipper vor einigen Jahren auf tragische Weise, sie stand immer an der Seite ihres Mannes und unterstütze ihn auch in der Haflinger-Zucht, wenn er seinen Ämtern nachging. So ist er nicht nur Delegierten und Vorstandsmitglied im Pferdestammbuch Weser-Ems, er war auch von 2001 bis 2011 Bürgermeister der Gemeinde Getelo, ist Vorsitzernder des Fahrvereins IWG e.V. Itterbeck, Wielen, Getelo und sorgt immer dafür, dass diverse Termine an der Reithalle in Uelsen seitens des Pferdestammbuchs stattfinden können.

Für seine züchterischen Erfolge und sein ehrenamtliches Engagement wurde Jan Hindirk Schipper bereits 2005 die Küter-Luks-Medaille, die höchste Auszeichnung des Pferdestammbuchs Weser-Ems verliehen.

Wir gratulieren ganz herzlich zum Geburtstag und wünschen alles Gute!!!

FOTO: Jan H. Schipper (M. Oellrich-Overesch)