Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Mérens Pony

Herkunft
Frankreich (Pyrenäen)

Größe
135 bis 147 cm (Hengste 147 cm, Stuten 145 cm)

Farben
Rappen, Flanken leicht rötlich; unerwünscht sind weiße Abzeichen an den Beinen, größere weiße Abzeichen am Kopf

Gebäude
Kopf
kurz, leicht, edel, ausdrucksvoll mit lebhaftem ruhigem Auge; kurze Ohren; flache, breite Stirn; gerade oder konkave Nasenpartie; Ramskopf unerwünscht

Hals
mittellang, gut angesetzt; leichtes Genick; starke, häufig gelockte Mähne

Körper
mittellange, schräge Schulter; breite Brust; langer, breiter, muskulöser Rücken mit runder gut bemuskelter Kruppe; genügend ausgeprägter Widerrist

Fundament
trocken und starkes Fundament; breite Hufe mit schwarzem hartem Horn

Bewegungsablauf
trittsicher; energische, raumgreifende, aber eher flache Grundgangarten mit Antritt und Schub aus der Hinterhand

Einsatzmöglichkeiten
vielseitiges Reit- und Fahrpony für Erwachsene und Kinder; die Stuten eignen sich besonders auch zur Milchproduktion

Besondere Merkmale
unkompliziertes, intelligentes, gutmütiges, robustes und ausdauerndes Pony.