Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Fohlenschau Sommertermine - Übersicht

Fohlenschau Sommertermine - Übersicht

Sommertermine 2017:

(Änderungen vorbehalten)

 

 

Montag, 03. Juli 2017

Engter (Reithalle, Stiegeweg,  49565 Bramsche-Engter, Kontakt: Harald Drewing, Tel.: 0176-42911584)

Uelsen (Reithalle, An der Reithalle, 49843 Uelsen, Kontakt: J. H. Schipper, Tel. 05948-433)

 

 

Freitag, 07. Juli 2017

Ovelgönne (Reitverein Ovelgönne, Am Reitplatz, 26939 Ovelgönne,
                    Ansprechpartner: Gerd Thümler,   Tel. 04455-269 oder 0175-9527799)

Sage-Haast (Familie Coldewey, Garreler Str. 10, 26197 Großenkneten, Tel. 0173-89 30 935)

 

 

Samstag, 08. Juli 2017

14.00 Uhr Emstek (E. Ellers, Halener  Str. 36, Halerhöhe, 49685 Emstek, Tel. 04473-1065)

 

 

Montag, 10. Juli 2017 

Westerstede (Jantje Gerdes-Fürup, Westersteder Str. 118, 26655 Westerstede,
                       Tel. 04409-970678 oder 0160-96012962)

 Timmel (Reitsportcentrum, Am Reitsportcentrum 1, 26629 Großefehn-Timmel,
               Kontakt: Jonny Siebens, Tel. 04950-1224)

 

 

Freitag, 14. Juli 2017

Aschendorf (Reithalle, Hofer Kirchweg 8, 26871 Aschendorf,
                    Kontakt: Bernhard Cramer, Tel. 04962-1349)

Leybuchtpolder (Enno Siemers, Leybuchtpolder, Störtebeker Riede, 26506 Norden, Tel. 04926-556

 

 

 

Anmeldeschluss für die Sommertermine: 12.06.2017

 

 

Nur Fohlen aus Stuten, die in der Hauptabteilung eingetragen sind (SB I und II, bzw. Hauptstutbuch- und Stutbuchstuten), die auch im Fohlenbrennkatalog verzeichnet sind, können um die Fohlenprämie konkurrieren.. Bitte melden Sie Ihre Fohlen mit den Ihnen zugesandten Abfohlmeldungen zu den Terminen an. Um die Termine besser planen zu können, werden die genauen Uhrzeiten erst nach dem Anmeldeschluss festgelegt. Fohlen, die nach dem Anmeldeschluss geboren worden sind und mindestens 14 Tage alt sind, können auf den Terminen unter Vorlage der Abfohlmeldung für die Konkurrenz um die Fohlenprämie nachgemeldet werden. Bringen Sie bitte zu den Terminen die ausgefüllten Abzeichen-Grafiken mit! Das Registrieren der Fohlen (incl. Brennen und/oder Chippen) und das Ausstellen der Papiere kosten i.d.R. 60 Euro, bitte diesen Betrag bar auf den Terminen entrichten.

In diesem Zusammenhang möchten wir noch einmal darauf hinweisen, dass derjenige Züchter eines Fohlens ist, der Besitzer der Mutterstute zum Zeitpunkt der Bedeckung war.