Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Aktuelles

Weser-Ems-Hauptkörung 2017

Ein hochinteressantes Körlot von 44 Hengsten erwartet die Züchter und alle weiteren Zuschauer und Interessierte am 11. November 2017 ab 10.00 Uhr im Oldenburger Pferde Zentrum in Vechta (Grafenhorststr. 5, 49377 Vechta). Folgende Rassen bzw. Sektionen sind vertreten: Shetland < 87 cm (1 Hengst), Shetland (1), Tarpan (1), Welsh A (4), Welsh B (4), Haflinger/Edelbluthaflinger (2), Friese (1) sowie Deutsche Reitponys (30). In der Tabelle finden Sie die Körkandidaten.

21.09.2017

Geschäftsstelle

Sehr geehrte Züchter,

unsere Geschäftsstelle ist am Freitag, den 22. September 2017 sowie am Montag, 25. September und Freitag, 29. September 2017 nicht besetzt.

Sie können uns aber unter den E-mail-Adressen

brinkhus.christiane@pferdestammbuch.com und

info@pferdestammbuch.com

erreichen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

21.09.2017

Ergebnis der Vorauswahl Teil II

Am 19.09.2017 fan dder Vorauswahltermin zur Weser-Ems-Hauptkörung in Vechta statt. Die Hauptkörung findet am 11.11.2017 im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta statt. In der Tabelle finden Sie die zugelassen Hengste der Termine Bedburg und Vechta.

19.09.2017

Sieg in Donaueschingen

Sieg in Donaueschingen

Dieter Höfs gewann am Wochenende in Donaueschingen das internationale Fahrturnier. Angespannt hatte er wiederum seine Weser-Ems-Erfolgsponys Amadeus (v. Askalon-Twylands Firecracker, Z. Heike Duveneck, Twistringen), Big Ben (v. Best Boy-Twylands Firecracker, Z. Walter Ackmann, Gehrde), Chember (v. Best Boy-Kadett, Z. Nina Reiss, Bakum) und Störtebekers Pablo (v. Priestwood Punchinello-Linde Hoeve’s Sebastiaan, Z. Adolf Müller, Leybuchtpolder).

FOTO: Dieter Höfs Erfolgsgespann (hier auf der WM in Minden; M. Oellrich-Overesch)

18.09.2017

Ergebnis der Vorauswahl - Teil I

Am 14.09.2017 fand der erste Termin unserer diesjährigen Vorauswahl für die Hauptkörung am 11.11.2017 in Vechta statt. In Bedburg (A.T. Schurf) erhielten ein Welsh B- und drei Reitponyhengste die Zulassung. In der Tabelle finden Sie die ersten Kandidaten.

15.09.2017

Fohlenschauen am 12. September 2017

Am 12. September fanden die letzten Fohlenschauen in diesem Jahr in Westerstede (Christian Jaspers) und in Timmel (RTC Timmel) statt. In der Tabelle finden Sie die prämierten Fohlen.

13.09.2017

Filomena vor dem Moore wird Bundesreservesiegerin

Filomena vor dem Moore wird Bundesreservesiegerin

Filomena vor dem Moore wird Bundesreservesiegerin in Münster-Handorf

Am Wochenende fand die FN-Bundeshaflinger-/Edelbluthaflinger-Bundesschau in Münster-Handorf statt. Das Pferdestammbuch Weser-Ems konnte mit der von Ina Kuhlmann, Edewecht, gezogenen St.Pr.St. Filomena vor dem Moore (v. Sternfürst-Nebos II) die Bundesreservesiegerstute der Edelbluthaflinger stellen!

Die großrahmige, bewegungsstarke Stute hatte zunächst die Klasse der sechs- bis neunjährigen Stuten gewonnen, der Reservesieg in dieser Klasse ging an die St.Pr.St. Aileen (v. Negro-New York B, Z. Iris Gahse, Rhede, Bes. Helmut Gerdes, Wittmund). Beide Stuten erhielten die FN-Bundesprämie.

In der Konkurrenz um den Siegertitel der älteren Edelbluthaflingerstute hatte dann allerdings die in Bayern gezogene Overa K (v. Niron-Silvano) knapp vorn.

Bei den jüngeren Edelbluthaflingerstuten gewann St.Pr.A. Harmonie (v. Armani Ass-Sandro) aus Bayern vor der ebenfalls aus Bayern stammenden Himalaya (v. Nebos II-Alibaba).

Bei den älteren Haflingerstuten stand bayerische St.Pr.St. Arabella (v. Amaro-G-Waldess B) vorn, ihr folgte die westfälische St.Pr.St. Aileen (v. Augartner-Alban). St.Pr.St. Apassionata (v. Auryn-Artist, Z.u.Bes. Petra Höpe, Dötlingen) wurde in ihrer Klasse 2. Reservesiegerin und erhielt die FN-Bundesprämie.

Den Titel bei den jüngeren Stuten ging an die hessische St.Pr.St. Aurora (v. Atlantic-Nobelius), Bundes-Reservesiegerin wurde die aus Baden-Württemberg stammende Bergfee (v. Blickfang-Standschütz).

FOTO: Filomena vor dem Moore (M. Oellrich-Overesch)

10.09.2017

Enno Siemers wird 70

Enno Siemers wird 70

Enno Siemers wird 70

Unser passionierter und erfolgreichster Welsh A-Züchter Enno Siemers, Leybuchtpolder, feiert heute seinen 70. Geburtstag.

Enno Siemers gehört zweifelsfrei zu den erfolgreichsten Züchtern inner- und außerhalb des Pferdestammbuchs Weser-Ems. Seit 1982 ist er Mitglied, 16 gekörte Hengste gehen allein auf sein Konto, hinzu kommen 10 aus der Zuchtgemeinschaft, die er gemeinsam mit seinem Sohn Stephan seit 2008 führt.

Zu seinen größten Erfolgen zählt der Erfolg auf der Bundesstutenschau in Warendorf 2005, als seine St.Pr.A./El.St. Leybucht Anne (v. Bolster Goya-Twyford Pepper) zur Bundessiegerstute gekürt und auch die ausgestellte Stutenfamilie Bundessiegerfamilie wurde.

Über 30 Jahren betreibt Enno Siemers mit seiner Familie das Welsh A-Gestüt Leybuchtpolder, das mittlerweile in ganz Europa ein Begriff für qualitätsvolle Ponys ist. Traditionell öffnet am 01. Mai eines jeden Jahres das Gestüt seine Türen und lädt zu einer tollen Schau ein. Auch der Fohlenschau-Termin am zweiten Freitag im Juli für das Pferdestammbuch Weser-Ems ist mittlerweile Tradition.

Seit der Mitte der 1980er Jahre war Enno Siemers Delegierter im Pferdestammbuch Weser-Ems sowie später auch Bezirksvorsitzender in Ostfriesland. 2014 gab er sein Amt als Delegierter und Bezirksvorsitzender ab. Sein Sohn Stephan wurde für ihn in die Delegiertenversammlung gewählt. Nach wie vor gehört er dem Rassebeirat der Welsh-Ponys auf FN-Ebene an.

2005 wurde ihm für seine züchterischen Erfolge und ehrenamtlichen Tätigkeiten bereits die Küter-Luks-Medaille seitens des Pferdestammbuchs Weser-Ems verliehen, 2008 erhielt er die Auszeichnung mit dem ostfriesischen Johann-de Pottere-Preis. Gewürdigt wurde sein großes Engagement in der Welsh A-Zucht und seine ehrenamtlichen verantwortungsvollen Tätigkeiten in den Bereichen Ponyzucht, Ponysport und Freizeitbeschäftigung für breite Bevölkerungsschichten in Ostfriesland.

Z.Zt. stehen 12 Welsh A-Stuten, eine Welsh B-Stute und 6 Welsh A-Hengste auf dem Gestüt Leybucht, darunter die Siegerhengste Leybucht Landon WE und Leybucht Pierre sowie die Siegerstuten der Weser-Ems Elitestutenschau St.Pr.A./El.St. Leybucht Anne (2004), St.Pr.A. Leybucht Aida (2017), St.Pr.A. Leybucht Silverspray (2016) und St.Pr.A. Leybucht Enjoy (2014).

Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg mit den Welsh A-Ponys .

FOTO: Enno Siemers (M. Oellrich-Overesch)

10.09.2017

Fohlenschauen am 07. September 2017 in Engter und Geeste-Dalum

Am 07. September fanden die Fohlenprämierungstermine in Engter (Reitverein) und Geeste-Dalum (Manfred Krüssel) statt. In der Tabelle finden Sie die prämierten Fohlen.

08.09.2017

Shettysporttag am 03.9.2017 in Bekhausen bei Rastede

Shettysporttag am 03.9.2017 in Bekhausen bei Rastede

Am vergangenen Sonntag fand zum 15ten Mal der Shettysporttag der IG Shetland auf dem wunderschönen Turnierplatz des RuF Bekhausen statt.

115 Teilnehmer mit rund 90 Shettys hatten gut 280 Starts in 14 verschiedenen Prüfungen genannt. Einen großen Schreck gab es am Freitagnachmittag für die Veranstalter durch die Absage des Sanitätsdienstes des DRK Nethen. In allerletzter Minute konnte eine Absage des Turniers aber noch verhindert werden.

Gleich morgens um 9.00 ging es mit der beliebten Gelassenheitsprüfung los in der Liebhaber des Shetty von 3 – 60 Jahren an den Start gingen. Stark gebucht war auch der Jugendreiterwettbewerb und die erstmals angebotende Prüfung „Pony of Bekhausen“ Tolle Gespanne gab es in der Mittagszeit zu bewundern. Ein- und Zweispänner maßen sich beim Kegelfahren oder in der Dressuraufgabe. Tolle Schaubilder und eine gut zurecht gemachte Führzügelklasse zeigte die vielseitige Verwendbarkeit des Shetty. Ein großer Spaß war der Kinder-Eltern-Tempo-Trail mit Shetty oder Familienhund. Zum Abschluß sollte der Spaß nicht zu kurz kommen und so ging es beim Möhrenbeißen und Fähnchenrennen rasant zu bevor ein gelungener Tag mit dem Mächtigkeitsspringen endete.

08.09.2017