Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

DM der Ponyfahrer in Schwaiganger

DM der Ponyfahrer in Schwaiganger

06.07.2017

Fahrer mit Weser-Ems-Ponys gewinnen Gold-, Silber- und Bronzemedaillen auf der Deutschen Meisterschaft in Schwaiganger.

Vom 29.06. - 02.07. fanden im bayerischen Schwaiganger die Deutschen Meisterschaften der Ponyfahrer statt.

Gold gewann Katja Helpertz bei den Einspännern mit Nordsterns Störtebeker (v. Sir Durk-Anydale Ron, Z. Sonja Memenga, Südbrookmerland), Silber gab es zudem für Marlene Brenner, die ihren bewährten Leonardo (v. Laudatio-Victorias Chirac, Z. Alois Küthe, Eggermühlen) angespannt hatte.

Die Bronzemedaille gewann Max Berlage bei den Zweispännern, er hatte Flandernhofs Summertime (v. Sir Durk-ML Nobilis, Z. Familie Foltin-Münke, Aurich) und Dr. Dolittle (v. Davenport II-Vincente, Z. Hubert Holzenkamp, Vechta) im Gespann.

Bei den Vierspännern wurde Dieter Höfs Deutscher Vizemeister, er war mit Big Ben (v. Best Boy-Twylands Firecracker, Z. Walter Ackmann, Gehrde), Chember (v. Best Boy-Kadett, Z. Nina Reiss, Bakum) und Störtebekers Pablo (v. Priestwood Punchinello-Linde Hoeve's Sebastiaan, Z. Adolf Müller, Leybuchtpolder) unterwegs. Platz vier erreichte hier Niels Kneifel, der u.a. Tivoli II (v Tizian-Eyarth Harlequin, Z. Johannes Krone, Dinklage) angespannt hatte.