Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen

Aktuelles

Weser-Ems-Hengsthalterversammlung

Am Dienstag, 24.10.2017 findet die Weser-Ems-Hengsthalterversammlung im Landhaus Otte in Sage-Haast (Garreler Str. 16, 26197 Sage-Haast) um 18.30 Uhr statt.

Themen sind v.a. die Weser-Ems-Hengstschau und online-Deckmeldungen sowie der allgemeine Austausch. Um Anmeldung in der Geschäftsstelle des Pferdestammbuchs Weser-Ems wird bis zum 17.10.2017 gebeten, da ein Imbiss serviert wird. Kostenbeitrag: 6,50 Euro.

30.08.2017

Fahrchampionat in Moritzburg 2017

Fahrchampionat in Moritzburg 2017

Carlos im Fahrpony-Finale

Das Championat des Deutschen Fahrponys wird seit 2002 durchgeführt und hat seit 2005 seinen festen Platz bei den Moritzburger Championatstagen, zeitgleich mit dem Bundeschampionat Schweres Warmblut im Sächsischen Landgestüt unweit der Landeshauptstadt Dresden. Die 2017er Auflage fand vom 18.-20. August in der sächsischen Pferdemetropole statt. Der fünfjährige Reitpony-Wallach Carlos 783 von Calido G aus einer Tochter des Pilot-Enkels Prinz Pablo - Calido (Z.: Heinz-Dieter Blumhoff, Walchum) qualifizierte sich als Vierter der Einlaufprüfung direkt fürs Finale und belegte dort mit seiner Fahrerin, der ehem. Deutschen Jugendmeisterin der Pony-Einspänner Karolin Schettler aus Haltern/Westf. nach Dressuraufgabe, Kegelfahren und Fremdfahrertest den 5. Platz. Fremdfahrer Christian Koller, Obersattelmeister und Leiter des Fahrstalles im NRW-Landgestüt Warendorf, lobte das besonders gehfreudige Fuchspony aus dem Stall Fiefhaus in Wettringen/Westf. als großes Talent für den vielseitigen Fahrsport, der sein Talent in den Geländeprüfungen zur Geltung bringen wird. Fahrpony-Championesse wurde die erst vierjährige, in Sachsen gezogene Tochter des westfälischen Körungssiegers Hesselteichs Grimaldi an den Leinen der vielfachen Thüringer Meisterin und Bundeschampionatsgewinnerin Bettina Winkler aus Greiz/Thüringen. Rolf Schettler

FOTO: Carlos und Karolin Schettler (R. Schettler)

28.08.2017

Hengstvorauswahl 2017

Weser-Ems-Hengstvorauswahl 2017

Der Weser-Ems-Körung, die am 11. November 2017 im Oldenburger Pferde Zentrum Vechta stattfindet, ist eine Vorauswahl vorgeschaltet. Diese müssen die Hengste positiv durchlaufen, um zur Körung zugelassen werden zu können. Die Hengste werden auf der Vorauswahl an der Trense auf dem Pflaster im Schritt und im Trab vorgestellt sowie im Trab auf der Dreiecksbahn. Auf dem anschließenden Schrittring wird der Schritt und der Gesamteindruck beurteilt sowie das Ergebnis bekannt gegeben.

Schon auf den Vorauswahlterminen kann so manches Talent entdeckt werden.

Hengste bitte bis zu diesem Wochenende mit einer Kopie der Eigentumsurkunde, 25 Euro Anmeldegebühr und Vorstellungsplatz in der Geschäftsstelle (Pferdestammbuch Weser-Ems, Grafenhorststr. 5, 49377 Vechta) anmelden. Informationen erhalten Sie unter info@pferdestammbuch.com

Die Vorauswahltermine:

14.09. Bedburg (A.T. Schurf, Sankt Rochus Str. 1b, 50181 Bedburg)

19.09. Vechta (Oldenburger Pferde Zentrum, Grafenhorststr. 5, 49377 Vechta)

21.09. Timmel (RTC, Am Reitsportcentrum 1, 26629 Großefehn-Timmel) und Uelsen (Reitverein Uelsen, An der Reithallte, 49843 Uelsen)

Der Vorauswahl-Termin für die Ponyforum-Hengsttage (4./5. 11.2017), die in diesem Jahr erstmals in MS-Handorf stattfinden, wird für das Einzugsgebiet Weser-Emsbei Timo Coldewey am 16.09.2017 ab 10.00 Uhr durchgeführt. Anmeldungen über die homepage der Ponyforum GmbH,Infos unter Tel. 02992 9796707 oder service@ponyforum-online.de

25.08.2017

WM-Doppelgold für Leonardo

WM-Doppelgold für Leonardo

Leonardo (v. Laudatio-Victoria’s Chirac, Z. Alois Küthe, Eggermühlen) mit Marlena Brenner gewannen bei der Weltmeisterschaft in Minden, die am letzten Wochenende (17. - 20.08.2017) stattfand,sowohl in der Einzel- als auch in der Mannschaftswertung die Goldmedaille! - Ebenfalls Mannschaftsgold zudem die Bronzemedaille in der Einzelwertung gewannen Nordstern’s Störtebeker (v. Sir Durk-Anydale Ron, Z. Sonja Memenga, Südbrookmerland) und Katja Helpertz. Die ebenfalls bei den Einspännern gestartete Sandra Schäfer kam mit Carino S (v. Cyriac WE-Comeback, Z. Rolf Schoof, Bassum) auf Platz 15.

Zur Goldmedaille in der Mannschaft trug auch Max Berlage mit seinem Zweispänner bei, zu dem Flandernhofs Summertime (v. Sir Durk-Ml Nobilis, Z. Familie Foltin-Münke, Aurich) gehört - er ist der dritte Weltmeister aus Weser-Ems bei diesen Weltmeisterschaften. Sie erreichten zudem den fünften Platz in der Einzelwertung.

Bei den Vierspännern kam Jaqueline Walter mit ihren Palominos Timesquare WE (v. Tizian-Eyarth Harlequin, Z. Johannes Krone, Dinklage) und Timing (v. Tizian-Eyarth Harlequin, Z. Johannes Krone, Dinklage) in der Einzelwertung auf den sechsten Platz, Tobias Bücker mit Tigris (v. Tizian-Twylands Firecracker, Z. Andrea u. Theo Grafe, Emstek) und Timor (v. Tizian-Courage, Z. Dirk Krüger, Bünde) auf Platz 10 und Dieter Höfs mit Amadeus (v. Askalon-Twylands Firecracker, Z. Heike Duveneck, Twistringen), Big Ben (v. Best Boy-Twylands Firecracker, Z. Walter Ackmann, Gehrde), Chember (v. Best Boy-Kadett, Z. Nina Reiss, Bakum) und Störtebekers Pablo (v. Priestwood Punchinello-Linde Hoeve’s Sebastiaan, Z. Adolf Müller, Leybuchtpolder) auf Platz 20.

Die Mannschaftswertung gewann Deutschland vor den Niederlanden und Belgien.

FOTO: Leonardo mit Marlena Brenner nach ihrer fehlerfreien Runde im Hindernisfahren(M. Oellrich-Overesch)

21.08.2017

Weser-Ems Elitestutenschau 2017

Weser-Ems Elitestutenschau 2017

Die Weser-Ems-Elitestutenschau fand am 19. August im Rahmen der LAndTage Nord statt. In der Tabelle finden Sie die Ergebnisse.

FOTO: Dt.Reitpony-Siegerstute Oranjehofs Taylor (M. Oellrich-Overesch)

19.08.2017

Weser-Ems-Fohlenchampionat 2017

Weser-Ems-Fohlenchampionat 2017

Am 18. August fand im Rahmen der LandTage Nord das Weser-Ems-Fohlenchampionat statt. In der Tabelle finden Sie die Ergebnisse.

FOTO: Champion der Deutschen Reitponys: Hengstfohlen v. No Limit-Contus (M. Oellrich-Overesch)

18.08.2017

Weltmeisterschaft der Fahrponys in Minden-Kutenhausen

Weltmeisterschaft der Fahrponys in Minden 2017

An diesem Wochenende (17. – 20.08.2017) finden in Minden-Kutenhausen die Weltmeisterschaften der Fahrponys statt. Auch Weser-Ems-Ponys sind für verschiedene Nationen am Start.

Für Deutschland starten bei den Einspännern:

Leonardo (v. Laudatio-Victoria’s Chirac, Z. Alois Küthe, Eggermühlen) mit Marlena Brenner, Nordstern’s Störtebeker (v. Sir Durk-Anydale Ron, Z. Sonja Memenga, Südbrookmerland) mit Katja Helpertz und Carino S (v. Cyriac WE-Comeback, Z. Rolf Schoof, Bassum) mit Sandra Schäfer.

Für die Schweiz ist Chicco D’oro (v. FS Chicago-Astral, Z. Heinrich Mödden, Bösel) mit Vera Bütikofer am Start, für die USA Fuego (v. Famos WE-Balthasar, Z. Michael Pfeiffer, Westerstede) mit Tracey Morgan.

Bei den Zweispännern gehen für Deutschland an den Start: Dr. Dolittle (v. Davenport II-Vincente, Z. Hubert Holzenkamp, Vechta) und Flandernhofs Summertime (v. Sir Durk-Ml Nobilis, Z. Familie Foltin-Münke, Aurich) im Gespann von Max Berlage und Josephine (v. Viscount-Kaiserjäger xx, Z. Dirk Krüger, Bünde) im Gespann von Niels Kneifel.

Bei den Vierspännern sind für Deutschland folgende Weser-Ems-Ponys unterwegs: Tigris (v. Tizian-Twylands Firecracker, Z. Andrea u. Theo Grafe, Emstek) und Timor (v. Tizian-Courage, Z. Dirk Krüger, Bünde) an den Leinen von Tobias Bücker, Amadeus (v. Askalon-Twylands Firecracker, Z. Heike Duveneck, Twistringen), Big Ben (v. Best Boy-Twylands Firecracker, Z. Walter Ackmann, Gehrde), Chember (v. Best Boy-Kadett, Z. Nina Reiss, Bakum) und Störtebekers Pablo (v. Priestwood Punchinello-Linde Hoeve’s Sebastiaan, Z. Adolf Müller, Leybuchtpolder) im Gespann von Dieter Höfs, Tivoli II (v. Tizian-Eyarth Harlequin, Z. Johannes Krone, Dinklage) an den Leinen von Sven Kneifel, Timesquare WE (v. Tizian-Eyarth Harlequin, Z. Johannes Krone, Dinklage) und Timing (v. Tizian-Eyarth Harlequin, Z. Johannes Krone, Dinklage) im Gespann von Jaqueline Walter. Für Großbritannien startet Rian’s Son (v. Rian’s Fleurop-Waterl.Selwyn, Z. Hans-Jürgen Meier, Visbek) an den Leinen von Roger Campbell.

16.08.2017

Kataloge Elitestutenschau und Fohlenchampionat

Die Kataloge für das Fohlenchampionat am 18.August und für die Elitetstutenschau am 19. August 2017

in Hude-Wüsting sind online.

Hier gehts zum Download Fohlenchampionat

Hier gehts zum Download Elitestutenschau

15.08.2017

Weser-Ems-Elitestutenschau 2017

Weser-Ems-Elitestutenschau 2017

Die Weser-Ems-Elitestutenschau findet am Samstag, 19. August 2017, ab 09.30 Uhr im Rahmen der LandTage Nord (Holler Landstr. , 27798 Hude-Wüsting) statt. Für 94 Stuten aus 13 Rassen bzw. Sektionen geht es um die Titel der Staats- bzw. Verbandsprämienanwartschaft und, als Höhepunkt der jungen Karriere, um den Titel der Siegerstute in der jeweiligen Rasse. In der Tabelle finden Sie die Kandidatinnen.

FOTO: Siegerstute Dt. Reitpony: Cream della Cream VEC WE (M. Oellrich-Overesch)

14.08.2017

Weser-Ems-Fohlenchampionat 2017

Weser-Ems-Fohlenchampionat 2017

Am Freitag, 18. August, ab 09.30 Uhr startet das Weser-Ems-Fohlenchampionat. 116 Fohlen sind angemeldet, um in ihren Rassen um den Titel des Champion zu konkurrieren. Das Weser-Ems-Fohlenchampionat findet im Rahmen der LandTage Nord in Hude-Wüsting (Holler Landstr. , 27798 Hude-Wüsting). In der Tabelle finden Sie die gemeldeten Fohlen, von denen auch einige verkäuflich sind.

FOTO: Siegerfohlen Welsh-B: Oh la la Topsie LE (M. Oellrich-Overesch)

14.08.2017